Jump to ContentJump to Main Navigation

Allgemeines Künstlerlexikon - Internationale Künstlerdatenbank - Online

Access brought to you by:

provisional account

Reading View

Artikel

Vita

Auzelle, Robert (Léon, Gaston), frz. Architekt, Urbanist, *8.6.1913 Coulommiers/Seine-et-Marne, †22.12.1984 Paris.

Biogramm

Stud.: Ec.Nat. Supérieure des B.-A. (Dipl. 1936); Inst. d'Urbanisme der Univ. Paris (Dipl. 1942). Prof. für Städtebau an der Ec.Nat. Supérieure des B.-A. und am Inst. d'Urbanisme, Paris. Seit 1961 Mitgl. der Acad. d'Archit., 1969-72 deren Vizepräs., 1976 deren Präs.; 1961 Begründer (mit A.Gutton) des Séminaire Atelier Tony Garnier, dort Prof. bis 1972; Mitgl. des Conseil d'Administration du Centre de Recherche d'Urbanisme, 1962 Vizepräs.; 1976 Vizepräs. der Assoc. Franç. pour l'Urbanisme. A. war Ständiges Mitgl. des Conseil Général des Ponts et Chaussées, 1944 als Stellvertreter des Generalinspekteurs beauftragt mit der Stadtplanung von Rennes, 1947 Chefurbanist für Raumplanung im Bauministerium (verantwortl. für 4 bretonische Départements), 1957-70 Urbaniste-Conseil von Porto, 1962-67 von Aveiro (Portugal) und 1963-66 von Genua. Zahlr. Ausz., u.a.: 1939 Prix Chenavard; 1942 Preisträger des Inst. d'Urbanisme; 1955 Med. du Prix Dejan; 1966 Med. d'Urbanisme (beide von der Acad. d'Archit.); 1967 Prix Debrousse-Gas-Forestier (Acad. des B.-A.); 1973 Prix Phidias. 1959 Ritter im Ordre des Palmes Académiques, 1970 Offizier der Ehrenlegion. - A. war ein einflußreicher Vertreter eines mod. funktionalen Städtebaus, der auch im Ausland hohes Ansehen genoß; z.B. 1950-51 Tahiti, Generalbebauungsplan von Papeete, 1963-67 Aveiro, Regionalplan, 1965 Montreal, 1974 São Paulo. Er projektierte ebenfalls zahlr. öffentl. Bauten, darunter bes. Grabbauten.

Werke

Clamart: Quartier de la Plaine (als erstes Stadtviertel in Frkr. realisiert mit Schul-, Kultur-, Sport- und Handelseinrichtungen), 1949-62. - Stadtviertel Trivaux, 1963-70. Mosloy: Kapelle (bei der Festung Milon). Neufchatel-En-Bray: Verwaltungs- und Kulturzentrum mit Rathaus, Justizpalast, Festsaal, Theater, Projekt 1941/42, 1952-61 realisiert. Paris: Planung des Stadtviertels La Défense, seit 1959. Pierrefitte: Kapelle, Krematorium, Verwaltungsbauten, Parc des Joncherolles, 1958-76. Valenton: Kapelle (für alle Religionen), Verwaltungsbauten, Park der Fontaine St-Martin, 1969-73. Velizy: Geschäftssitz Fichet Bauche, 1969-73.

Selbstzeugnisse

Encyclopédie de l'Urbanisme 1947-62; Plaidoyer pour une organisation consciente de l'espace, 1963.

Bibliographie

Who's Who in France, 1953/54 ss.; G.Mercier, L'Oeil 1958(43/44)23-29; M.Besset, Neue frz. Architektur, Teufen/Stuttgart 1967, 22, 23, 154, 155, 159, 222, 223; GBA 126:1984 (April) Chron. p. 2 (Todesnachricht) - Mitt. Z.-S. Actypi. - ArchAKL. ArchAKL.

[back to top]

Comments (0)

Please log in or register to comment.