Darius, Paul : Allgemeines Künstlerlexikon Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Allgemeines Künstlerlexikon - Internationale Künstlerdatenbank - Online

Access brought to you by:

provisional account

Reading ViewClose Reading View

Artikel

Vita

Darius, Paul, dt. Architekt, * 24.1.1893 Aachen, † 28.1.1962 Stuttgart.

Biogramm

Ausb.: 1920-22 Handwerker- und KGS Aachen als Innen-Architekt. Ab 1922 Mitarb. im Büro Eugen Schmohl, Berlin, ab 1924 bei Paul Schmohl und G. Staehelin, Stuttgart (Innenausbau Ufa-Palast, 1925/26). Ab 1926 eig. Büro in Stuttgart (ab 1929 in der Weißenhofsiedlung). A. der 30er Jahre zwei Jahre Mitarb. bei Paul Bonatz. D. errichtete Kinobauten in Anklängen an das Art déco (Capitol, Mannheim, 1927; Innenraum um 1994 verändert) und beeinflußt vom Neuen Bauen (Lichtspielhaus Schramberg, 1928). In den 30er bis 50er Jahren entwarf D. zahlr. Wohnbauten, meist in Stuttgart und Umgebung in konservativer Formensprache, z. T. unter Aufgreifen landschaftl. typ. Elemente.

Werke

Heidelberg: Kino Capitol, 1927 (nicht erh.). Ludwigshafen: Palastkino (Umbau), 1928.

Bibliographie

Davidson III.1, 1995. Mod. Bauformen 1929, 133-136; Kunst 39:1938 (10) 216-220; 41:1939/40 (11) 241-245; 42:1940/41 (2) 24-33, (8) 168-174; 43:1941 (2) 24-31; 44:1942/43 (7) 136-143; 52:1953/54, p. 392 s.; J.Zukowsky (Ed.), Archit. in Deutschland 1919-1939, M. u. a. 1994. K. Grünewald, Die Kinobauten von P. D. Eine Untersuchung zur Kino-Archit. der 20er Jahre unter städtebaul. und typolog. Gesichtspunkten, St. 1993. Mitt. K. Grünewald, Stuttgart.

[back to top]

Comments (0)

Please log in or register to comment.