Jump to ContentJump to Main Navigation

Allgemeines Künstlerlexikon - Internationale Künstlerdatenbank - Online

Access brought to you by:

provisional account

Reading View

Artikel

Vita

Dull, John J., US-amer. Maler, Architekt, *6.12.1859 Philadelphia, †16.1.1949 ebd.

Biogramm

Stud.: PAFA, Philadelphia. Lehrtätigkeit ebd.: Drexel Inst. of Technology (mit Arthur Truscott Gründung der Archit.-Fak., Einf. des Ateliersystems, zunächst als Abendkurse); Pennsylvania Mus.; School of Industrial Art. 1885-91 tätig in der Fa. der Wilson Bros. (u.a. mit Joseph Miller Wilson). 1893 Gründung der eig. Fa. mit wechselnden Partnern, zunächst (bis 1899) mit Robert Evans Peterson (D. & Peterson), ab 1898 mit H.Crawford Coates (D., Peterson & Coates; 1899-1904 D. & Coates); 1904-16 mit Charles W.Bolton; danach selbständig. Mitgl.: u.a. PAFA; Philadelphia Chapter des AIA; Philadelphia Water Club (1934 Gold-Med.). - Bes. Entwürfe von Kirchen, Industrie- und öff. Gebäuden, auch von Priv.-Häusern in Philadelphia u.a. Städten in Pennsylvania. Außerdem Lsch. in Öl, Aqu. und Pastell.

Bibliographie

ThB10, 1914 (irrtüml. *1862); Vo1, 1953. WWAA, 1940/41; Falk, 1985; Tatman/Moss, 1985 (WV).

Artikel aus Thieme-Becker

Biogramm

Dull, John J., amerik. Maler u. Architekt, geb. 1882 in Philadelphia, studierte ebenda an der Akademie und hat sich in seiner Heimatstadt niedergelassen, wo er Professor am Drexel Institute ist. Seine Landschaften in Aquarell oder Pastell erscheinen regelmäßig in Ausstellungen in Philadelphia u. Chicago. The Artists Year Book 1905. - Who's Who in Art, 1912. Edmund von Mach.

Artikel aus Vollmer

Biogramm

Dull, John, amer. Landschaftsmaler (Aquar.), *1859 Philadelphia, †1949 ebda. Prof. am Drexel Inst. in Philadelphia. Gedächtn - Ausst. Mai 1949 in d. Pennsylvania Acad. ebda. Lit.: Th.-B., 10 (1913). - Art Digest, 23, Nr v. 1. 5. 1949, p. 31.

[back to top]

Comments (0)

Please log in or register to comment.