Jump to ContentJump to Main Navigation

Allgemeines Künstlerlexikon - Internationale Künstlerdatenbank - Online

Access brought to you by:

provisional account

Reading View

Artikel

Vita

Erlacher, Emanuel, schweiz. Architekt, *13.3.1878 Béziers/Frankreich, †5.2.1952 Basel.

Biogramm

Dort 1893-96 Lehre im Büro von Gustav und Julius Kelterborn und bis 1901 Praxis in versch. Büros bzw. Bau-Ges., außerdem im Rheinland und in Westfalen. Stud.: 1901/02 TH Karlsruhe bei Carl Schäfer, Friedrich Ratzel und Max Laeuger; 1904/05 TH Stuttgart bei Paul Bonatz, Theodor Fischer und Gustav Halmhuber (Innendekoration). 1902-04 Büroleiter in Freiburg im Breisgau. 1905 bei Richard(?) Kuder in Zürich und bei Julius Zeißig in Leipzig. Ab 1906 selbständig in Basel, 1907 gemeinsames Büro mit Alfred Widmer. 1908 Mitbegr. des Bundes Schweizer Architekten. 1910 Erweiterung des Büros Widmer & E. um Richard Calini. Wettb.-Preise: 1905 Börse in Basel (2.Preis); 1910 KM auf der Elisabethenschanze ebd.; 1914 Verwaltungsgebäude der Schweiz. Unfallversicherungsanstalt in Luzern (3.Preis); 1915 Eckbebauung Bahnhof-/Lysach-Str. in Bern (2.Preis). - Zunächst erfolgreich mit Landhausbauten. Die frühen Bauten folgen der nat. Romantik, die nach 1920 entstandenen (bes. zahlr. Wohnbauten in Basel, cf. INSA II) sachl. Tendenzen. Hw. sind das Varieté-Theater in Basel (Steinenvorstadt 55, 1911/12) mit einer mächtigen Kolossalfront und das Stadthaus in Luzern (1. Wettb.-Preis, 1913; ausgef. 1915-17 von Heinrich Meili-Wapf).

Werke

Zürich-Wiedikon, Wieding-Str. 18: Mehr-Fam.-Haus, 1910.

Bibliographie

Vo2, 1955. Brun, SKL IV, 1917 (Letzte Nachtr. und Berichtigungen); I.Rucki/D.Huber (Ed.), Architekten-Lex. der Schweiz 19./20. Jh., Basel u.a. 1998 (s.v. Widmer, E. & Calini). Schweiz. Bau-Ztg 45:1905, 53, 102 s., 138; 47:1907, 197 ss.; H.Baudin, Villen und Landhäuser in der Schweiz, Genf/L. 1909; O.Birkner, Bauen und Wohnen in der Schweiz 1850-1920, Z. 1975; KD Schweiz LXXV (Bern I), 1985; INSA II, 1986; VI, 1991; X, 1992; D.Huber, Archit.-Führer Basel, Basel 1993.

[back to top]

Comments (0)

Please log in or register to comment.