Jump to ContentJump to Main Navigation

Editorial

Citation Information: Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften. Volume 3, Issue 1, Pages 3–5, ISSN (Online) 1612-7013, ISSN (Print) 1610-7780, DOI: 10.1515/zfse.2005.3.1.3, July 2005

Publication History:
Published Online:
2005-07-27

Abstract

Der zweite Jahrgang der „Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften“ (ZSE) stand unter dem Vorzeichen erheblicher Veränderungen der nationalstaatlichen wie der europäischen Politik. Während die Osterweiterung die „Teilung des Kontinents“ zumindest formal beendete und mit der Verabschiedung des Europäischen Verfassungsvertrages der weiteren EU-Entwicklung ein (vorläufiger) Rahmen gegeben wurde, suchte man in den Nationalstaaten Europas über eine ubiquitär beschworene „Reformpolitik“ vor allem finanziellen Knappheiten und sich verstärkenden Verteilungskämpfen zu begegnen.

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Users without a subscription are not able to see the full content. Please, subscribe or login to access all content.