Jump to ContentJump to Main Navigation

eBook (PDF)

149,95 € / $210.00*

* Prices subject to change. Shipping costs will be added if applicable.
Publication Date:
February 2012
ISBN:
978-3-11-091499-3

See all formats and pricing

eBook (PDF)
List price
€ [D] 149.95
RRP for USA, Canada, Mexico
US$ 210.00 *
Hardcover
List price
€ [D] 149.95
RRP for USA, Canada, Mexico
US$ 210.00 *
Print/eBook
List price
€ [D] 229.00
RRP for USA, Canada, Mexico
US$ 321.00 *
*Prices subject to change. Shipping costs will be added if applicable.

Bohnert, Niels

Zur Textkritik von Willirams Kommentar des Hohen Liedes

Mit besonderer Berücksichtigung der Autorvarianten

[A Critical Textual Analysis of Williram's Commentary on the Song of Solomon. With special reference to author variants.]

Series:Texte und Textgeschichte 56

    Aims and Scope

    Around the year 1060 Williram von Ebersberg wrote a commentary on the Song of Solomon that was the most widely read commentary of its kind in the German Middle Ages. Here a critical textual analysis of this commentary is undertaken on the basis of all 46 extant versions dating from the 11th to the 16th century. It transpires that Williram circulated eight versions of his text. Each of these versions has been transmitted by a group of manuscripts whose interdependencies are examined and represented in a stemma. The interpretation of the author variants sheds light on the way Williram worked.

    "Der von B[ohnert] eingangs geäußerte Wunsch, seine Arbeit möge die Diskussion ‹über die textkritische und editorische Behandlung von Autorvarianz› intensivieren, wird sich angesichts seiner anregenden Ausführungen sicher erfüllen."
    Gisela Vollmann-Profe in: Mittellateinisches Jahrbuch 1/2009

    "Bohnerts gründliche Arbeit ist interessant im Hinblick auf die Arbeitsweise Willirams; sie trägt entscheidend zur Klärung der Überlieferungsgeschichte des Werkes bei und bereitet so den Boden für eine kritische Neuedition."
    Gisela Vollmann-Profe in: Germanistik, Nr. 48, Heft 3-4/2007

    " Die ganze Studie zeugt von großere Akribie und von einem sehr gründlichen Studium der zahlreichen Hss. Der Hauptertrag, nämlich ein völlig neues Stemma der über 40 Hss., in denen die 'Exposito' Willirams oder Teile von ihr überliefert werden, stellt zweifelsfrei ein großes verdienst für die Forschung dar."
    Michael Rupp in: Zeitschrift für deutsche Altertum und deutsche Literatur Nr. 137, 2-2008

    Please log in or register to comment.
    Users without a subscription are not able to see the full content. Please, subscribe or login to access all content.