Jump to ContentJump to Main Navigation

Hardcover

199,95 € / $280.00*

* Prices subject to change. Shipping costs will be added if applicable.
To be published:
October 2015
ISBN:
978-3-11-028976-3

See all formats and pricing

eBook (PDF)
List price
€ [D] 199.95
RRP for USA, Canada, Mexico
US$ 280.00 *
eBook (EPUB)
List price
€ [D] 199.95
RRP for USA, Canada, Mexico
US$ 280.00 *
Hardcover
List price
€ [D] 199.95
RRP for USA, Canada, Mexico
US$ 280.00 *
Print/eBook
List price
€ [D] 299.00
RRP for USA, Canada, Mexico
US$ 419.00 *
*Prices subject to change. Shipping costs will be added if applicable.

Neue Diskurse der Gelehrtenkultur in der Frühen Neuzeit

Ein Handbuch

[Early Modern History of Scholarship: Leading Discourses]

Ed. by Jaumann, Herbert / Stiening, Gideon

    Aims and Scope

    Die Neuen Diskurse führen den 2011 bei De Gruyter erschienenen Band gleichen Titels fort. Sie enthalten mehr als 25 umfangreiche Beiträge meist jüngerer Fachwissenschaftler über orientierende, repräsentative Diskurse der frühneuzeitlichen Gelehrtenkultur zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert, in deren Grenzen die Gelehrten, in und außerhalb der Universität und anderer Institutionen, arbeiten und kommunizieren, d. h., nach deren Tagesordnungen die Gelehrtenkultur selbst prozediert. Gebiete sind die Disziplinen der Artes liberales, die 3 klassischen Fakultäten sowie folgenreiche kulturelle Ereigniskomplexe der Frühen Neuzeit wie die neue Astronomie, Reformation und Konfessionalismus, Libertinismus und Atheismus, die Entstehung des modernen Staates und die Entdeckungen unbekannter Kontinente. Themen sind u. a. Gelehrtenrepublik, Bücherzensur, Konzepte der Politik, der Utopie und der Theologie, Renaissancemagie und Präadamiten, Polymathie, Technik und Naturforschung, Medizin und Magie, Bilderstreit in Religion und Kunst, die gelehrte Frau und Diskurse über die Neue Welt.

    23.5 x 15.5 cm
    Approx. 1000 pages
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Collection
    Keywords:
    Discourse; Early Modern Age; Scholarly Culture
    Readership:
    Literary scholars, Cultural scientist, Historians of science

    Herbert Jaumann,University of Greifswald, Germany; Gideon Stiening,LMU Munich, Germany.

    Please log in or register to comment.
    Users without a subscription are not able to see the full content. Please, subscribe or login to access all content.