Wealth and Consumption. A Multicointegrated Model for the Unified Germany / Vermögen und Konsum. Ein multikointegriertes Modell für das vereinigte Deutschland

  • 1 Freie Universität Berlin, Institut für Statistik und Ökonometrie, Boltzmannstraße 20, D-14195 Berlin

Zusammenfassung

In einer multikointegrierten Konsumfunktion wird der Konsum durch Einkommen und Vermögen erklärt, wobei letzteres durch kumulierte Ersparnis gemessen wird. Dies impliziert, daß Einkommen und Vermögen selbst kointegriert sind, weshalb ihr Einfluß auf den Konsum nicht durch eine statische Kointegrationsregression geschätzt werden kann. Daher wird vorgeschlagen, statt dessen die Parameter einer Fehlerkorrekturgleichung zu schätzen und dann diese Gleichung nach der Gleichgewichtsbeziehung in Niveaus der Variablen zu lösen. Daraus lassen sich die langfristigen Multiplikatoren von Einkommen und Vermögen berechnen. Dieses Verfahren wird auf deutsche Zeitreihen mit Beobachtungen für das vereinigte Deutschland ab 1990 angewandt. Die Daten stützen die multikointegrierte Lebenszyklushypothese.

Purchase article
Get instant unlimited access to the article.
$42.00
Log in
Already have access? Please log in.


or
Log in with your institution

Journal + Issues

The Journal of Economics and Statistics is a scientific journal published in Germany since 1863. The Journal publishes papers in all fields of economics and applied statistics. A specific focus is on papers combining theory with empirical analyses.

Search