Hethitische und hurritische Keilschrifttafeln aus dem Besitz des Museums für Anatolische Kulturen in Ankara

Rukiye Akdoğan 1 , 1  and Gernot Wilhelm 2 , 2
  • 1 Ankara.
  • 2 Würzburg.

Abstract

Das Anadolu Medeniyetleri Müzesi in Ankara besitzt neben den Keilschrifttafeln, die in den Ausgrabungen in Boğazköy-Ḫattuša zu Tage getreten sind, eine Sammlung von Tafeln, die – zumindest überwiegend – ebenfalls von dort stammen, aber durch Ablieferung von Oberflächenfunden, durch Konfiskation oder Ankauf in den Besitz des Museums gelangt sind. Einen großen Teil dieses Materials hat K. Balkan bereits 1948 ediert. An dieser Stelle soll an jene Edition angeknüpft und die Edition solcher Texte fortgeführt werden.

Purchase article
Get instant unlimited access to the article.
$42.00
Log in
Already have access? Please log in.


or
Log in with your institution

Journal + Issues

The journal publishes papers and reviews from the field of Ancient Eastern Philology, and religious, legal, economic and social history, together with Middle Eastern archaeology and art history. The main geographical areas covered are Mesopotamia, Northern Syria, Anatolia, Ancient Armenia and Elam.

Search