Test Cover Image of:  FGG. Gesetz über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit

Band 1 Einleitung; §§ 1-34 FGG

Compiled by: Lothar Briesemeister, Renate König, Peter-Hendrik Müther, Hans-Joachim von Schuckmann, and Hartmut Wick

Volume 1 contains the commentary of regulations pertaining to the fundamental principles of non-contentious proceedings. In addition to a detailed introduction, this volume contains an explanation of the general part, particularly of the initial stage of official investigation, right of appeal and appellate procedure, coercive payment and direct compulsion, as well as of the costs under consideration of the current attempts at reform. With the publication of volume 1, the 3rd edition is now available as a completely revised and full edition.

Reviews

"Den Verfassern und dem Verlag ist [...] zur Neuauflage des „Jansen‟ uneingeschränkt und in voller Hochachtung Respekt zu erweisen."
Alexander Krafka in: FGPrax 6/2007

"[...] eine wertvolle Arbeitshilfe für die Rechtspraxis."
Rechtsdienste der Lebenshilfe 2/2007

"Schon im Hinblick auf die eingeschränkte Kommentarliteratur für das FGG gilt als Fazit: Es ist zu begrüßen, dass auf einen Großkommentar neuesten Standes zurückgegriffen werden kann."
Dieter Pauling in: Familie - Partnerschaft - Recht 6-2007

"Mit dem ›Jansen‹ liegt eines der Standardwerke zur Freiwilligen Gerichtsbarkeit in gründlich überarbeiteter Form vor. Der Kommentar liefert eine Fülle von Informationen, die überaus benutzerfreundlich präsentiert werden. Auf dieses Werk möchte man nicht verzichten."
Nicola Preuß in: Juristische Rundschau 5/2007

"Der "Jansen" stärkt die Stellung und das Selbstbewusstsein der freiwilligen Gerichtsbarkeit. Er ist ein unentbehrliches Hilfsmittel für alle Organe der freiwilligen Gerichtsbarkeit und gehört daher in jede Gerichts- und Kammerbibliothek und sollte von allen an der Zukunft der freiwilligen Gerichtsbarkeit interessierten Standesangehörigen angeschafft werden.
Am "Jansen/von Schuckmann/Sonnenfeld" kommt keine Reform des FGG vorbei!"
Jörn Heinemann in: NotBZ 3/2007

"Für den in den einschlägigen Rechtsgebieten tätigen Richter, Rechtspfleger und Rechtsanwalt, der sich mit einem ausgesprochen unübersichtlichen Verfahrensrecht konfrontiert sieht, das eine Fülle von Detailfragen aufwirft, wird sich die ausführliche Kommentierung als wertvolles Hilfsmittel erweisen."
Nicola Preuß in: Juristische Rundschau 12/2006

"Als Fazit bleibt festzuhalten, dass es sich beim "neuen Jansen" um ein durchweg gelungenes Werk zum Verfahrensrecht handelt."
Ludwig Kroiß in: ZErb 8/2006

From  $360.00
Add to Cart
Edition: 3. Aufl.
Audience: Judicature, Judicial Officers, Notaries, Lawyers, Custodians, Scholars, Academic Departments, Libraries

Search