Test Cover Image of:  Jüdische Ärztinnen und Ärzte im Nationalsozialismus

Jüdische Ärztinnen und Ärzte im Nationalsozialismus
Jewish Doctors During the National Socialist Era: Disenfranchisement, Expulsion, and Murder

Entrechtung, Vertreibung, Ermordung

Edited by: Thomas Beddies, Susanne Doetz and Christoph Kopke
Now in Paperback
Besides targeting Jewish jurists, from 1933 onward anti-Semitic movement in Germany particulary persecuted Jewish doctors. As a consequence of the "Law for the Restoration of the Civil Service," Jewish doctors were fired from public establishments and expelled from universities. This volume examines the history of the disenfranchisement, expulsion, and murder of Jewish physicians by the National Socialists.
Mit Beiträgen von Robert Jütte, Thomas Beddies, Gerhard Baader, Susanne Droetz, Christine Kanzler, Rebecca Schwoch, Annette Hinz-Wessels, Gideon Botsch, Thomas Lennert, Alexander Friedman, Astrid Ley, Ruth Jacob, Friedrich Moll, Iris Ritzmann u.a.

Reviews

"Die informativen Überblicksaufsätze wie auch die unterschiedlichen Fallstudien zeigen, wie sich der Antisemitismus und die Verfolgung auf jüdische Ärztinnen und Ärzte ausgewirkt hat. Der Band zeigt ein facettenreiches Bild, macht aber auch deutlich, dass noch erheblicher Forschungsbedarf besteht."Kurt Schilde in: www.literaturkritik.de "Alles in allem: eine Fundgrube an historischen Daten, eine Quelle für immer wieder erneutes Erschrecken über die Geschichte unserers Landes und für Anstöße, darüber nachzudenken, was wir daraus in Bezug auf die aktuelle Weltlage lernen können."Friedemann Pfäfflin in: DZOK-Mitteilungen 62/2015
From  $28.99
Add to Cart
Audience: Historians of medicine and researchers of National Socialism; academics studying the history of the Jews in Germany

Search