Test Cover Image of:  Die Fotomontage im faschistischen Italien

Die Fotomontage im faschistischen Italien
Photomontage in Fascist Italy: Aspects of Propaganda under Mussolini

Aspekte der Propaganda unter Mussolini

This publication investigates for the first time the official, private, and commercial role of photomontage in Italian fascist propaganda. By linking political iconography to iconology as a historical hermeneutic method and to the aesthetics of reception, the author shows the meaning of numerous montages, generating insights about the themes and mechanisms of fascist propaganda.

  • Neue Erkenntnisse zur Fotografiegeschichte Italiens
  • Fotomontage und Faschismus: Der Fotomonteur als Künstler
  • Zahlreiche unpublizierte Quellen

Reviews

"Nanni Baltzers Buch ist reich an Entdeckungen und besticht durch filigrane Deutungen der wichtigsten Etappen der faschistischen Bildpropaganda. [...] Nanni Baltzer hat eine überaus an- und in weiten Teilen aufregende Studie vorgelegt, die die Geschichte der Fotomontage nachdrücklich ergänzt und zugleich Elemente einer Theoriegeschichte der Bildpolitik und Bildhandelns liefert."
Prof. Dr. Bernd Stiegler in: Rundbrief Fotografie, Vol. 24 (2017), No. 1 [N.F. 93], S. 45-47

"Als Erste hat sie die propagandistische Verwendung des vermeintlich linken Genres der Fotomontage im italienischen Faschismus einer wissenschaftlichen Untersuchung unterzogen. Neben der Beleuchtung bisher unbekannter Aspekte der faschistischen Propaganda kann sie überzeugend aufzeigen, dass die Gattung nicht per se einer bestimmten Ideologie zuzuordnen ist, sondern nahezu systemübergreifend eingesetzt wurde."
Katharina Schembs in: H-Soz-Kult, 21.4.2016

More by Nanni Baltzer
From  $140.00
Add to Cart
Audience: This book is intended for art and photography historians

Search