Test Cover Image of:  Die Do-it-yourself-Karrieren der DJs

Die Do-it-yourself-Karrieren der DJs

Über die Arbeit in elektronischen Musikszenen

Über das Leben am Plattenteller - dieses Buch zeichnet die ökonomisch erfolgreichen Do-it-yourself-Karrieren von Diskjockeys (DJs) in elektronischen Musikszenen nach. Ausgehend von aktuellen Forschungen zu Jugendkulturen und Kulturarbeitsmärkten und mit Rekurs auf Pierre Bourdieus Theorie der kulturellen Felder beschreibt Rosa Reitsamer die zentralen Tätigkeitsbereiche von DJs. Die qualitative Studie rekonstruiert die Konstruktionsprozesse, durch die »gute« und erfolgreiche DJs im Feld erzeugt werden und legt die Inkorporierungsprozesse neoliberaler Arbeitsverhältnisse offen, anhand derer sich der Wandel von einer fordistischen zu einer postfordistischen Gesellschaft ablesen lässt.

Rezensionen

»Wer den/die DJ aus soziologischer Sicht erleben und bewertet sehen möchte, hat mit diesem Buch einen Glücksgriff getan.«
Rebecca Berg, http://info-netz-musik.bplaced.net, 13.05.2013

Besprochen in:

GMK-Newsletter, 5 (2013)
subculture Freiburg, 6 (2013), johannes Windisch
Groove, 1 (2014), Jan Rödger
Arbeit, 1 (2014), Babette Kirchner

$32.99
PDF
Price including VAT
Edition: 1. Aufl.
Audience: Professional and scholarly;

Search