Test Cover Image of:  Den Kalten Krieg vermessen

Den Kalten Krieg vermessen
Measuring the Cold War: On the Boundaries, Scope, and Alternatives to a Binary Notion of Order

Über Reichweite und Alternativen einer binären Ordnungsvorstellung

Edited by: Frank Reichherzer, Emmanuel Droit and Jan C. Hansen
An Open Peer Review project
The Cold War was more than the period between 1947 and 1989. It was a manifestation of the logic of either/or. Yet there were alternatives to this dualistic notion of order. The authors of this work examine the scope of the Cold War system, describe how its boundaries shifted over time or were transgressed, and illuminate gaps in the system. They paint a new image of the Cold War that adds color to a traditionally black-and-white picture.
Ein neuer Blick auf den „Kalten Krieg"

Reviews

"Der Band bietet durch sein Konzept und die zahlreichen Anwendungsbeispiele viel Stoff zum Weiterdenken. Gerade seine Unabgeschlossenheit in der Themenauswahl sowie der offensiv vorgetragene methodische Ansatz dürften dabei für Studierende, Forschende und Lehrende gleichermaßen anregend wirken und zu weiteren Differenzierungen in der Historiographie des Kalten Krieges beitragen."Saskia Geisler in: H-Soz-Kult, 07.09.2018, www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-28488 "Dieser Band mit seinen Essays versteht sich als Experiment, mit dem der Forschung ein Denkanstoß zu einer erweiterten Perspektive geliefert werden soll."In: Pallasch. Zeitschrift für Militärgeschichte 67 (2019), 210 "In summary, rhe edited volume presents various facets of rhe Cold War and has successfully idemified some opposing trends to the binary order. The innovative approach invites the reader to search for further examples and to contribute to a more differentiated historiography of this period."Barbara E. Hof in: Bildungsgeschichte 9.1 (2019), 107-110 "[Der Band] ... hat für die weitere Debatte hohes Anregungspotential."Philipp Gassert in: FRANCIA recensio 3 (2019), DOI: 10.11588/frrec.2019.3.66599
From  $68.99
Add to Cart

Search