Test Cover Image of:  Historische Lexikographie zwischen Tradition und Innovation

Historische Lexikographie zwischen Tradition und Innovation
Historical Lexicography – Between Tradtion and Innovation

Edited by: Anja Lobenstein-Reichmann and Peter O. Müller
For some time, historical lexicography has been suspended between the demands of traditional philology, modern metalexicography, and technical innovation. The essays in this compilation volume reflect the challenges associated with these demands as well as ways to overcome them. They also reveal that historical lexicography is conceptually and institutionally capable of continuously re-inventing itself.

Author Information

Anja Lobenstein-Reichmann, Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Germany; Peter O. Müller, University Erlangen-Nürnberg, Germany.

Reviews

"Die Beiträge führen anhand vielfältiger Wörterbuchprojekte vor, dass die historische Lexikographie sowohl konzeptionell als auch institutionell in der Lage ist, sich immer wieder neu zu erfinden. Das Buch sei insbesondere den praktizierenden Lexikographen empfohlen."Klaus-Dieter Ludwig in: Muttersprache 1/2018, 93-95 "Es ist A. Lobenstein und P. O. Muller mit diesem Sammelband gelungen, die aktuelle Position der historischen Lexikographie zwischen Tradition und Innovation mit ihren sprachwissenschaftlichen Problemstellungen und Losungsstrategien intensiv zu beleuchten. Die Aufsatze sind allesamt mit Gewinn zu lesen und zeigen das grose Potential historischer Lexikographie."Matthias Schulz in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur (PBB) 140.3 (2018), 400-406
From  $154.00
Add to Cart
Audience: Linguists, scholars of English and German studies, lexicographers

Search