Test Cover Image of:  Gesammelte Schriften - Studienausgabe

BAND V Briefe

1886–1929

Edited by: Michael Diers and Steffen Haug
In collaboration with: Thomas Helbig

Briefe gehörten für Warburg zu den wichtigsten Formen des gedanklichen Austausches. In der Korrespondenz mit Familie, Freunden und Kollegen äußerte er sich ausführlich über seine Ideen und Forschungen. Die Briefauswahl dokumentiert und kommentiert in Form einer indirekten Biographie Leben und Werk vom Beginn des Studiums 1886 bis zu Warburgs Tod 1929, also von den ersten Referaten bis zur Arbeit am unvollendet gebliebenen Mnemosyne-Atlas. An die Seite des wissenschaftlichen Autors Warburg tritt dabei ein geistreich und literarisch formulierender Verfasser, der auch das politische Zeitgeschehen kritisch beobachtet und kommentiert. Der Band stellt Warburgs Briefe in einer exemplarischen und kommentierten Auswahl von ca. 800 Schreiben vor.

  • Umfangreiche Quellendokumentation zu Warburgs Leben und Wirken

  • Wissenschaftlich kommentiert und ausführlich illustriert

$103.99
Hardcover
Audience: Institutionen und Forscher im Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Search