Test Cover Image of:  Konstitution und Revolution

Konstitution und Revolution
Constitution and Revolution: A Cultural History of the Constitution in France, 1814–1851

Eine Kulturgeschichte der Verfassung in Frankreich 1814–1851

After the turmoil of the Revolution and Napoleonic wars, France sought to end the Revolution by means of a functioning constitution, and thereby fell short of its excessive ambitions for political unification. In analyzing this failure, the author examines the hidden learning processes that ultimately made possible long-term constitutional democratic rule in France.

Author Information

Fabian Rausch, Studienstiftung des deutschen Volkes, Bonn, Germany.

Reviews

"Insgesamt ist daher die Arbeit [...] ein wesentlicher Beitrag zur französischenVerfassungsgeschichte des 19. Jahrhunderts. Die traditionelle, textorientierte Verfassungsgeschichte wird dem Autor für diese Ausweitung der Perspektive außerordentlich dankbar sein."
Horst Dippel in: Archiv für Sozialgeschichte 59 (16.05.2019), http://www.fes.de/cgi-bin/afs.cgi?id=81891

"Während kulturgeschichtliche Perspektiven in der deutschen Verfassungsgeschichte fest verankert sind, spielen sie in der jüngeren Geschichtsschreibung zu Frankreich eine eher randständige Rolle. Entscheidende Schritte, um diese Forschungslücke zu schließen, unternimmt Fabian Rauschs aus seiner Freiburger Dissertation hervorgegangene Monographie, die sich der zwischen 1814 und 1851 gültigen Verfassungen und der mit ihnen verbundenen Deutungskämpfe annimmt."
Louise Zbiranski in: Historische Zeitschrift 310 (2020), 213-215

From  $63.99
Add to Cart
Audience: Historians, Cultural Historians

Search