Jump to ContentJump to Main Navigation

„Das Geschlecht in mir“: Neuer Sammelband vereint neurowissenschaftliche und theologische Analysen zu Transsexualität

May 6, 2019

Getreu dem Aphorismus „das wichtigste Geschlechtsorgan sitzt zwischen den Ohren“ als Ergebnis bahnbrechender Forschungsarbeiten des US-amerikanischen Sexualwissenschaftlers Milton Diamond erörtert ein neuer Sammelband De Gruyters, herausgegeben von Dr. Gerhard Schreiber, das Thema Transsexualität in neuem, interdisziplinärem Rahmen.

„Das Geschlecht in mir. Neurowissenschaftliche, lebensweltliche und theologische Beiträge zu Transsexualität“ versammelt Texte eines bislang einmaligen Dialoges zwischen Neuro- und Biowissenschaften auf der einen, Theologie und Kirche auf der anderen Seite. Der Band ist das Ergebnis einer Tagungsdokumentation und wurde mit dem Leonore-Siegele-Wenschkewitz-Preis ausgezeichnet.

Der Herausgeber, Dr. Gerhard Schreiber, ist Akademischer Rat am Institut für Theologie und Sozialethik der Technischen Universität Darmstadt und hat sich in verschiedenen Forschungsprojekten, Publikationen und Lehrveranstaltungen mit Transsexualität und Intersexualität aus biologischer, neurowissenschaftlicher und theologischer Perspektive beschäftigt.

„Das Geschlecht in mir“ dokumentiert bereits vorliegende Forschungsergebnisse zur Geschlechtlichkeit und dem Geschlechtsempfinden des Menschen im Allgemeinen und zu Transsexualität im Besonderen. Dabei werden kontroverse Standpunkte durch die verschiedenen Sichtweisen der Autorinnen und Autoren miteinander ins Gespräch gebracht. Aktuelle lebensweltliche Herausforderungen für transsexuelle Menschen werden benannt und Perspektiven für einen ethisch, politisch und rechtlich angemessenen Umgang mit Transsexualität als einer paradigmatischen Herausforderung zur gesellschaftlichen Akzeptanz geschlechtlicher Vielfalt eröffnet.

Besonders kennzeichnend für den Band ist jedoch sein Versuch, eine erste systematische Reflexion von Transsexualität im Kontext von Theologie und Kirche zu leisten. Die theologisch-geistlichen Einordnungen von Transsexualität und geschlechtlicher Vielfalt sind dabei Pionierarbeit.

Das Buch „Das Geschlecht in mir. Neurowissenschaftliche, lebensweltliche und theologische Beiträge zu Transsexualität“ ist als gedruckte Ausgabe, als Ebook und als EPUB erhältlich und kostet EUR 19,95.

De Gruyter
Eric Merkel-Sobotta
Communications
Tel: +49 30 260 05 304
ems@degruyter.com
www.degruyter.com