Skip to content
BY-NC-ND 4.0 license Open Access Published by De Gruyter

Blatta

Ralph-Johannes Lilie, Claudia Ludwig, Beate Zielke and Thomas Pratsch
EintragstypEntry Type
Person
EintragsspracheEntry Language
DeutschGerman
Personenkennziffer
1016
Klerus / Laie
Laie
Geschlecht
Frau
Zeit
7. Jh.
Erste Erwähnung
687
Titel / Beruf
Illustris femina
Name normalisiert
Blatta
Ort
Rom; Italien
Quelle
ICUR

T: illustris femina.

V: Ehefrau des vir illustris Platon (# 6279) und Mutter des Papstes Iohannes VII. (# 2951). Die Familie soll griechischer Herkunft gewesen sein. Ob dies auch für B. gilt, ist nicht mehr feststellbar. Platon und B. waren aber in jedem Fall längere Zeit in Rom wohnhaft, wo beide auch starben. Sie selbst starb am 17. April 687 im Alter von 60 Jahren und wurde in der (nicht erhaltenen) Kirche des Märtyrers Christophorus begraben. Ihr Sohn ließ ihr, ebenso wie zuvor schon seinem Vater, einen Epitaph aufstellen, auf dem ihre Verdienste gerühmt werden.

Q:(lat.): ICUR II 442 Nr. 153: BLATTA ill. F.

L: Brown, Gentlemen 254.

QuelleSource