Skip to content
BY-NC-ND 4.0 license Open Access Published by De Gruyter

Noë

Νῶε

Ralph-Johannes Lilie, Claudia Ludwig, Beate Zielke and Thomas Pratsch
EintragstypEntry Type
Person
EintragsspracheEntry Language
DeutschGerman
Personenkennziffer
5633/corr.
Klerus / Laie
Klerus
Geschlecht
Mann
Zeit
9. Jh.
Erste Erwähnung
862
Religion
orthodox
Titel / Beruf
Episkopos Tiberias
Name normalisiert
Noe
Ort
Tiberias (Palästina); Palästina
Quelle
Handschriften bzw. Handschriftenkataloge

Achtung: Dieses Lemma wird ersetzt durch das Lemma Noë (# 26172).

T: Episkopos von Tiberias — προέδρου τῆς φιλοχρίστου μεγαλοπόλεως Τιβεριάδος.

V: N. beauftragte Theodoros (# 7678) mit dem Kopieren einer Handschrift. Dieser führte die Arbeit aus und beendete sie im Jahre 862/63 (das Ergebnis ist der heutige Cod. Petropolitanus bibl. publ. gr. 216).

Q: — (Sonst.): Cod. Petropolitanus bibl. publ. gr. 216, fol. 350; s. Granstrem, in: VV 16 (1959) 234.

L : Zur Bischofsliste von Tiberias cf. Fedalto 1038 (ohne Erwähnung des N.). — Ehrhard, in: Römische Quartalsschrift 5 (1891) 257; Bees, in: Revue des Études Grecques 26 (1913) 64; Schick, Palestine 465; Perria, in: RSBN 36 (1999) 23.

QuelleSource