Skip to content
BY-NC-ND 4.0 license Open Access Published by De Gruyter

Alde

Ἀλδή

Ralph-Johannes Lilie, Claudia Ludwig, Beate Zielke and Thomas Pratsch
EintragstypEntry Type
Person
EintragsspracheEntry Language
DeutschGerman
Personenkennziffer
20226
Klerus / Laie
Laie
Geschlecht
Frau
Zeit
11. Jh.
Erste Erwähnung
1027
ethnos
Alanien
Religion
orthodox
Titel / Beruf
Königin (?) Georgien; georg.: Königin (?) Georgien
Name normalisiert
Alde
Ort
Georgien; Alanien; Anakuphia (Festung); Ankakop‘ia (Festung)
Quelle
Skylitzes; Georgische Chronik (K‘art‘lis C‘xovreba), Chronik von K‘art‘li

V: A., eine Alanin, war die zweite Ehefrau Giorgis I. von Georgien (# 22309), der mit ihr den Sohn Demetre (Δημήτριος) hatte, der sich später zum Gegenkönig gegen seinen Halbbruder Bagrat IV. (# 20743) aufschwingen sollte. Giorgi dürfte sie einige Zeit vor seinem Tode (16.8.1027) geheiratet haben. Später soll sie dem Kaiser Romanos III. Argyros die Festung Anakuphia (Anakop‘ia) übergeben und seinen Schutz für sich und ihren Sohn gesucht haben.

Q: — (Hist.): Skylitzes, Romanos III. Argyros 16, p. 389,48f.: Ἀλδὴ ἡ Γεωργίου τοῦ Ἀβασγοῦ γυνή, τοῦ γένους οὖσα τῶν Ἀλανῶν, ... — (georg.): Georgische Chronik (K‘art‘lis C‘xovreba), Chronik von K‘art‘li, cap. 53 [Qx295], p. 288 (Thomson); p. 368 (Pätsch).

L: Toumanoff, Manuel 22.2, p. 121; Glossar (griech.) II 132; Alemany, Sources on the Alans p. 240f. (5.38); Martin-Hisard, in: REB 64–65 (2006–2007) 21 mit Anm. 127.

QuelleSource

Scroll Up Arrow