Skip to content
BY-NC-ND 4.0 license Open Access Published by De Gruyter

Leon

Λέων

Ralph-Johannes Lilie, Claudia Ludwig, Beate Zielke and Thomas Pratsch
EintragstypEntry Type
Person
EintragsspracheEntry Language
DeutschGerman
Personenkennziffer
24346
Klerus / Laie
Klerus
Geschlecht
Mann
Zeit
9. Jh.
Erste Erwähnung
898
ethnos
Byzanz
Religion
orthodox
Titel / Beruf
Tabularios ; Kopist; Tabulariios Monembasia
Name normalisiert
Leon
Ort
Monembasia (Lakonien, Peloponnes); Monobasia = Monembasia; Peloponnes (L); Peloponnesos (KP)
Quelle
Follieri, Cod. Vat.; Lake, Dated Mss.; Euangelatu-Notara, Semeiomata; Weitzmann, Byz. Buchmalerei

T: Tabularios von Monembasia — ταβουλάριος Μονοβασίας, Kopist.

V: L. vollendete “am 28. August, einem Montag, in der [...] Indiktion, im Weltjahr 6405” den Cod. Vat. Palat. gr. 44, einen Psalter mit Kommentar. Das Jahr, in dem der 28. August auf einen Montag fiel, war 898, so daß hier für die Berechnung des Jahres n. Chr. nur 5507 Jahre von der Weltjahresangabe abzuziehen sind, weil – wie es wohl besonders ab dem 11. Jh. oft vorkam – der Jahresanfang am 21. März und nicht am 1. September gesehen wurde (cf. Grumel, Chronologie 126; Follieri, Cod. Vat. 27f. Anm. 58), während normalerweise 5508 abzuziehen wären und das Weltjahr 6405 dem Jahr 897 entspräche. Die Indiktionsangabe wäre demnach zu “1. Indiktion” zu ergänzen.

Q: — (Ms.): Kolophon, in: Cod. Vat. Palat. gr. 44, fol. 245v: ... ἐγράφη οὖν ἡ παροῦσα δέλτος τοῦ ἑρμηνευτοῦ ψαλτήρος δια χειρὸς Λέωντος ταβουλαρίου Μονοβασίας μη(νὶ) αὐγούστω κη´. ἡμέ(ρᾳ) β´. ἰνδ(ικτιῶνος) [ ] ἔτους ͵ϛυε´ ... (zitiert nach Follieri, Cod. Vat., Nr. 17); ebenfalls abgedruckt bei Lake, Weitzmann, Euangelatu-Notara.

L: ODB II 1394 s. v. “Monemvasia”. — Vogel–Gardthausen 262 mit Anm. 1 (unter dem Namen des Leon Padiates [14. Jh.]); Bees, in: REG 26 (1913) 69; Rahlfs, Verzeichnis Hss. AT 242; Weitzman, Byz. Buchmalerei 34 mit Anm. 212 (datierte auf 897); Lake, Dated Mss. VII,259, p. 9 (und Tafeln 458–460); Lefort–Cochez 10; Grumel, Chronologie 126; Follieri, Cod. Vat. 27f. (Nr. 17); Nikolopulos, in: Lakonikai Spudai 5 (1980) 227–246, bes. 227–230. 244f.; Euangelatu-Notara, Semeiomata 124 (Nr. 13); Bibliotheca Palatina. Katalog zur Ausstellung vom 8. Juli bis zum 2. November 1986, Heiliggeistkirche Heidelberg, hrsg. E. Mittler u. a., Heidelberg 1986, vol. I, p. 81f. (Nr. B.13.1); Prato, in: Scritture I 5f.; Perria, in: BollBadGr 47 (1993) 258; Gamillscheg–Harlfinger III 146 (Nr. 384). — Zum Titel “Tabularios” s. auch Leontaritu, Axiomata 607–609.

QuelleSource

Scroll Up Arrow