Skip to content
BY-NC-ND 4.0 license Open Access Published by De Gruyter

Nikolaos

Νικόλαος

Ralph-Johannes Lilie, Claudia Ludwig, Beate Zielke and Thomas Pratsch
EintragstypEntry Type
Person
EintragsspracheEntry Language
DeutschGerman
Personenkennziffer
26131
Namensvariante
Niqūlā (arab.)
Klerus / Laie
Laie
Geschlecht
Eunuch
Zeit
11. Jh.
Erste Erwähnung
1025
ethnos
Byzanz
Religion
orthodox
Titel / Beruf
Domestikos Scholai; Parakoimomenos; Proedros; Thalamepolos protos (erster Palasteunuch bzw. Kämmerer); Kämmerer (Thalamepolos); Palasteunuch; Kammerdiener (Thalamepolos); barakumnus: barākūmunūs (arab.) = Parakoimomenos ; Domestikos Scholai Anatole; Domestikos ton scholon tes Anatoles
Name normalisiert
Nikolaos
Ort
Georgien; Iberien
Quelle
Skylitzes; Yaḥyā; Georgische Chronik (K‘art‘lis C‘xovreba), Sumbat D.

N: Arab.: Niqūlā.

T: Vor 1025 erster Palasteunuch bzw. Kämmerer des späteren Kaisers Konstantinos VIII. — ὁ πρῶτος τῶν θαλαμηπόλων. Nach dessen Regierungsantritt wurde er zum Domestikos der Scholen und Parakoimomenos ernannt — δομεστικὸς τῶν σχολῶν καὶ παρακοιμώμενος, arab.: barākūmunūs. Außerdem erhielt er den Titel eines Proedros — πρόεδρος. Unter Kaiserin Zoe IX. trug er 1042 den Titel eines Domestikos der Scholen des Ostens — δομεστικὸς τῶν σχολῶν τῆς ἀνατολῆς.

V: Nach seinem Regierungsantritt besetzte Konstantinos VIII. (1025–1028) anscheinend die Spitzen der Regierung neu, wobei er – hierbei durchaus dem Beispiel früherer Kaiser folgend – auf Vertraute aus seiner Umgebung zurückgriff. So wurde N., der vor 1025 der erste seiner Eunuchen gewesen war, nun Parakoimomenos und zugleich Domestikos der Scholen und erhielt darüber hinaus den Hoftitel eines Proedros.

N. operierte in den Jahren 1027 und 1028 im Auftrage Konstantinos’ VIII. militärisch gegen den unmündigen georgischen König Bagrat IV. (# 20743) und dessen Mutter und Regentin Maria (# 24943) (Yaḥyā, Georgische Chronik). Etwa 1042 kämpfte er gegen den armenischen König Gagik II. Bagratuni (1042–1045), wurde aber nach einer Niederlage durch Konstantinos IX. Monomachos abgesetzt (Skylitzes).

Q: — (Hist.): Skylitzes, Konstantinos VIII. 1, p. 370,30-32; Skylitzes, Konstantinos IX. 1, p. 422,21f.; 6, p. 432,90f.; 8, p. 436,6-16; 438,59-62. — (georg.): Georgische Chronik (K‘art‘lis C‘xovreba), Sumbat D., § 67–79 [Ar58–60; Qx385–386], p. 366f. (Rapp); p. 480f. (Pätsch) (ohne Namensnennung). — (arab.): Yaḥyā [p. 116f.] p. 484f. (PO 47,4); 15:74, p. 337 (Pirone).

L: PBW: Nikolaos 101.

QuelleSource

Scroll Up Arrow