Skip to content
BY-NC-ND 4.0 license Open Access Published by De Gruyter

Smaragdus

Ralph-Johannes Lilie, Claudia Ludwig, Beate Zielke and Thomas Pratsch
EintragstypEntry Type
Person
EintragsspracheEntry Language
DeutschGerman
Personenkennziffer
27138
Namensvariante
Maraldus (Variante); Maracdo (Variante)
Klerus / Laie
Laie
Geschlecht
Mann
Zeit
10. Jh.
Erste Erwähnung
997
ethnos
Italien
Religion
unklar
Name normalisiert
Smaragdus
Ort
Oria (Apulien); Apulien
Quelle
Lupus Protospatarius; Anonymus Barensis

N: Der Anonymus Barensis gibt als Namen einmal Maraldus und dann Maracdo an. Letzteres ließe sich mit dem Smaragdus des Lupus Protospatarius in Verbindung bringen, so daß Smaragdus die wahrscheinlichere Namensform sein dürfte.

V: Laut Lupus Protospatarius und dem Anonymus Barensis töteten S. und sein Bruder Petrus (# 26567) im Jahre 997 in Oria (Apulien) den Exkubitor Theodoros (# 27884): 997. occisus est marco Theodorus exubitus in civitate Oriae a Smaragdo et Petro germanis. Man wird annehmen können, daß es sich bei den beiden Brüdern um Aufständische gegen die byzantinische Herrschaft gehandelt hat. Wie der Anonymus Barensis zum Jahre 1003 mitteilt, nahm der Katepano Gregorios Tarchaneiotes (# 22438) im Jahre 1003 den S. gefangen, während über den Bruder nichts ausgesagt wird: Hoc anno Trachamoti compraehendit Maracdo.

Q: — (lat.): Lupus Protospatarius 56 (a. 997); Anonymus Barensis 148 (a. 997. 1003).

P: Die Zeitangabe 997 ist problematisch, da Theodoros noch im Jahre 998 in Lucera eine Urkunde ausstellte (Falkenhausen, Lucera 398). Weiteres s. unter Theodoros.

QuelleSource

Scroll Up Arrow