BY-NC-ND 4.0 license Open Access Published by De Gruyter

Anonymi

EintragstypEntry Type
Person
EintragsspracheEntry Language
DeutschGerman
Personenkennziffer
30161
Klerus / Laie
Laie
Geschlecht
Mann
Zeit
9. Jh.
Erste Erwähnung
872
ethnos
Byzanz
Religion
orthodox
Titel / Beruf
Gesandter (legatus); legatus (Gesandter)
Name normalisiert
Anonymi
Ort
Regensburg (Deutschland); Deutschland: Regensburg
Quelle
Annales Fuldenses

T: Gesandte — legati.

V: Diese Gesandten reisten im Auftrag Kaiser Basileios’ I. im Herbst 871 nach Regensburg (Radesbona), wo sie Ludwig II. (# 24755), wie einige lateinische Chroniken ausführen, einen mit Edelsteinen geschmückten Kristall von wunderbarer Größe und eine größere Partikel des Wahren Kreuzes überbrachten (Annales Fuldenses: ei inter caetera xenia cristallum mirae magnitudinis auro gemmisque praeciosis ornatum, cum parte non modica salutiferae crucis obtulerunt). Diese Geschenke seien ehrenvoll angenommen und die Gesandten mit einer entsprechenden Antwort in ihre Heimat zurückgeschickt worden.

Q: — (lat.): Annales Fuldenses (a. 872) p. 75.

L: Dölger–Müller, Regesten Nr. 489 (weitere Quellen und Lit.).

QuelleSource