Jump to ContentJump to Main Navigation

De Gruyter ruft den Joshua-A.-Fishman-Preis 2018 aus

October 26, 2017

De Gruyter ist erfreut, die Ausrufung des Joshua-A.-Fishman-Preises für die beste noch unveröffentlichte Dissertation mit Themenbezug Sprachsoziologie bekannt geben zu dürfen. Der mit 3000 Euro dotierte Preis soll Sprachsoziologen am Beginn ihrer Karriere fördern.

Joshua A. Fishman gilt als Begründer der Sprachsoziologie. Von Beginn der 1970er Jahre bis zu seinem Tod 2015 war er Herausgeber des International Journal of the Sociology of Language, wie auch der Buchreihe Contributions to the Sociology of Language, die beide bei De Gruyter Mouton, dem renommierten linguistischen Imprint De Gruyters, erscheinen. De Gruyter honoriert mit diesem Preis Fishmans intellektuelle Leistungen auf einem Gebiet, welches er selbst begründen half, und stellt somit seine fachspezifische Bedeutung in einen Zusammenhang mit neuen, fruchtbaren Forschungsbeiträgen von Nachwuchswissenschaftlern dieses Fachgebiets. Mit der Auslobung des Preises will De Gruyter einen Beitrag leisten, um innovative und hochklassige Forschung in der Sprachsoziologie zu fördern.

Der Joshua-A.-Fishman-Preis wird alle zwei Jahre verliehen; ausgezeichnete Dissertationen werden für eine Publikation in der De-Gruyter-Mouton-Buchreihe Contributions to the Sociology of Language (CSL) anempfohlen.

„Joshua A. Fishman war ein hervorragender Geisteswissenschaftler, der nicht nur ein ganzes Fachgebiet etablieren half, sondern — mehr noch — eine prägende Figur für eine ganze Generation von Linguisten. Dieser Preis ist unser bescheidener Beitrag die unumstrittenen Leistungen Fishmans für die Sprachsoziologie zu würdigen und sein geistiges Erbe zu bewahren“, sagt Dr. Anke Beck, Geschäftsführerin von De Gruyter.

Der Preis ist weltweit für Geisteswissenschaftler, die am Beginn ihrer Publikationslaufbahn stehen, ausgeschrieben. Teilnahmeberechtigt sind abgeschlossene, erfolgreich verteidigte und nach dem 25. Juni 2015 akzeptierte Dissertationen in englischer Sprache, die Teil der Erlangung des akademischen Grades Ph.D. oder eines vergleichbaren Doktortitels sind. Fristablauf für Einsendungen des 2018er Fishman-Preises ist der 31. Dezember 2017. Mehr Informationen werden in Kürze auf der Webseite der IJSL-Zeitschrift erscheinen.

De Gruyter

Eric Merkel-Sobotta

Director, Communications

Tel: +49 30 260 05 304

ems@degruyter.com