Jump to ContentJump to Main Navigation

De Gruyter Datenbanken

Datenbanken auf De Gruyter Online

De Gruyter Online bietet Ihnen Zugriff auf eine Vielzahl von Datenbanken aus den unterschiedlichesten Bereichen. Eine Übersicht über alle verfügbaren und geplanten Datenbanken finden Sie hier (http://www.degruyter.com/browse?type_0=databases).
Zudem finden Sie auf De Gruyter Online eine Reihe von eBookPlus Produkten: dieses sind eBooks, die wie Datenbanken funktionieren. Sie haben produktspezifisch Suchkriterien, die Ihnen eine differenzierte Suche durch den Inhalt ermöglichen.
Im Folgenden sind die speziellen Funktionen von allen Datenbanken und eBookPlus auf De Gruyter Online beschrieben.

Zugang zu Datenbanken

Jede Datenbank auf De Gruyter Online hat eine eigene Zugangs-URL, über die der Nutzer direkt in die Inhalte des Produktes gelangen kann. Die Syntax dieser URL ist:
http://www.degruyter.com/db/[Datenbank-Kürzel]

So ist beispielsweise die Zugangs-URL für die Verfasser-Datenbank http://www.degruyter.com/db/vdbo
Eine komplette Liste der direkten Zugangs-URLs zu den Datenbanken finden Sie hier:

Datenbanken

eBookPlus

 

Suche in Datenbanken

Die Suchfunktion befindet sich in jeder Datenbank auf der linken Seite des Bildschirms. Beim Öffnen der Datenbank sehen Sie das Eingabefeld der Einfachen Suche. Geben Sie hier einen Suchbegriff ein, wird dieser im gesamten Inhalt der Datenbank gesucht.

Für spezifischere Suchen steht Ihnen die Erweiterte Suche in der Datenbank zur Verfügung. Durch Anklicken von „Weitere Suchoptionen“ öffnen Sie diese.
Sie haben drei Eingabefelder zur Auswahl, jedes ist bereits mit einem Suchkriterium voreingestellt. Sie können jederzeit ein anderes Suchkriterium für ein Eingabefeld aus der Liste auswählen.

Eine Beschreibung der individuellen Suchkriterien und der Möglichkeiten in den einzelnen Datenbanken auf De Gruyter Online entnehmen Sie bitte dem unter der Suchmaske verlinktem PDF Dokument mit Suchhinweisen.

 

Autocomplete Funktion

Für alle Suchfelder steht eine Autocomplete-Funktion zur Verfügung, wie Sie auch von Suchmaschinen wie Google bekannt ist. Sobald Sie beginnen einen Suchbegriff einzutippen, gibt Ihnen das System Vorschläge zu vorhandenen Begriffen, die mit den eingegebenen Buchstaben beginnen. Ist der gesuchte Begriff dabei, klicken Sie ihn einfach an und übertragen ihn somit in das Eingabefeld, dann starten dann Ihre Suche. Ist der gewünschte Begriff in dem gezeigten Ausschnitt nicht enthalten, verändern Sie bitte Ihre Eingabe entsprechend.

Die Suchbegriffe können entweder wortweise oder als Phrase gesucht werden. Die Autocomplete Funktion bietet Ihnen dazu bei wortweise indexierten Feldern einzelne Begriffe an, bei phrasenindexierten Feldern werden Ihnen die zusammenhängenden Begriffe angeboten und bei Übernahme in das Suchfeld in Anführungszeichen geschrieben. Sie können jederzeit in einem phrasenindexierten Suchfeld einzelne Begiffe suchen, indem Sie einfach Ihren Suchbegriff in das Eingabefeld eintippen und die Vorschlagsliste ignorieren. Klicken Sie dann direkt auf „Search“ um die Suche abzuschicken. Bitte beachten Sie, daß bei Verwendung der „Enter“ Taste in diesem Fall immer der erste Begriff auf der Vorschlagsliste übernommen wird. Es ist also notwendig, daß Sie nach Eingabe des gewünschten Begriffs in das Eingabefeld mit der Maus auf den Button „Search“ klicken.

 

Suche mit Ersetzungszeichen

Wenn Sie sich unsicher sind, wie ein Suchbegriff geschrieben wird oder wenn Sie Flexionsformen eines Wortes suchen möchten, können Sie diesen mit Hilfe eines Ersetzungszeichens oder Platzhalters eingeben. Ein Fragezeichen (?) ersetzt dabei einen einzelnen Buchstaben, ein Sternchen (*) keinen oder mehrere Buchstaben. Platzhalter können nicht innerhalb von Phrasen verwendet werden.
Beispiele:
adeno*  findet adenovirus, adenocarcinoma, adenohypophysis, adenosine, etc.
b?nd  findet bond, bend, band, bind
*ism  findet Einträge, die Worte beinhalten wie z.B. “modernism”, “realism” oder “relativism”

 

Kombination von Suchbegriffen

Innerhalb der Suchfelder können die Boole’schen Operatoren eingesetzt werden, um logische Beziehungen zwischen den Suchbegiffen abzubilden: UND, ODER und NICHT. Wenn bei der Suche explizit kein Operator eingegeben wird, verwendet das System automatisch den UND-Operator um zwei oder mehrere eingegebene Suchbegriffe in einem Eingabefeld zu kombinieren. Wenn Sie die Operatoren manuell in die Suchanfrage eingeben möchten, müssen diese in Großbuchstaben eingegeben werden.
Beispiel:
pascal OR fahrenheit

Möchten Sie mehrere Suchbegriffe in einer bestimmten Reihenfolge suchen, können Sie diese mit Anführungszeichen als Phrase eingeben.
Beispiele:
"computational linguistics"  findet Einträge, in denen die beiden Wörter als Phrase vorkommen
computational linguistics  findet Einträge, die beide Begriffe enthalten. Diese können nacheinander stehen oder auch an ganz unterschiedlichen Stellen im Dokument.

 

Suche mit Umlauten und Akzenten

Sie können bei Ihrer Suche Suchbegriffe verwenden, die Umlaute und besondere Zeichen wie „ß“ oder auch Akzente enthalten. Das System wird nach dem Buchstaben mit und ohne Umlaut oder Akzent suchen.

 

Groß- und Kleinschreibung

Wir empfehlen, Suchbegriffe immer in Kleinbuchstaben einzugeben. In diesem Fall ist die Suche case insensitive. Wenn Sie Suchbegriffe oder Teile von Suchbegriffen mit Großbuchstaben eingeben, wird die Suche case sensitive. Das bedeutet, daß Sie in diesem Fall andere Suchergebnisse bekommen können als erwartet.

Wenn Ihre Suche zu keinem Suchergebnis führt, überprüfen Sie, ob alle Suchbegriffe richtig geschrieben sind, versuchen Sie es mit allgemeineren oder weniger Suchbegriffen, oder versuchen Sie es mit anderen Suchbegriffen.

 

Suchergebnis

Das Ergebnis der Suche sind ein oder mehrere Einträge aus der durchsuchten Datenbank. Diese werden Ihnen in einer Ergebnisliste angezeigt.
Sie können die Ergebnisliste entsprechend der Vorgaben in der Datenbank umsortieren. Sie haben zudem die Möglichkeit, die Menge der angezeigten Treffer auf bis zu 100 pro Seite erhöhen.

Wenn Sie einen Eintrag ansehen möchten, klicken Sie diesen in der Trefferliste an. Sofern Sie die Berechtigung haben, Einträge aus der durchsuchten Datenbank anzusehen, wird Ihnen dann dieser Eintrag am Bildschirm angezeigt.

Haben Sie keine Berechtigung, einzelne Einträge aus dieser Datenbank anzusehen, erhalten Sie an dieser Stelle die folgenden Möglichkeiten:

  • Loggen Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten auf De Gruyter Online ein, falls Sie die Zugangsberechtigung für diesen Titel über ihren persönlichen Benutzeraccount besitzen, oder einen Access Token haben, der Ihnen den Zugang ermöglicht.
  • Erwerben Sie den Zugang zu dem gewünschten Datenbankeintrag über den Webshop. Natürlich können Sie auch den Zugang zur kompletten Datenbank über den Webshop erwerben. In diesem Fall gehen Sie bitte zurück zur Startseite der Datenbank und starten den Kaufvorgang von dort aus.