Jump to ContentJump to Main Navigation

Autoren

 

Neue Wege gehen, um Wissen zu fördern sowie Neugier und Liebe zum Detail – das ist unsere Mission. Dafür brauchen wir verlässliche Begleiter an unserer Seite. Dazu gehören vor allem Sie als Autorinnen und Autoren. Es gibt viele gute Gründe, sich für uns als Publikationspartner zu entscheiden:



Unser Versprechen

höchste verlegerische Qualität

Unsere wichtigste Ressource

die vertrauensvolle Zusammen­arbeit mit Ihnen

Unser Ziel

Erhöhung der Sichtbarkeit und Reichweite Ihrer Forschung


Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, wenn Sie sich für eine Publikation in unserem Verlag interessieren. Wir freuen uns darauf, Sie begleiten zu dürfen!


Warum De Gruyter?

BROSCHÜRE "WHY PUBLISH WITH DG"

Erfahrung und Renommee:

De Gruyter wurde 1749 gegründet – der Verlag steht damit seit rund 270 Jahren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern als Publikationspartner zur Seite.

Wir möchten, dass Sie zufrieden sind:

In einer 2017 durchgeführten Umfrage mit über 5.000 AutorInnen gaben 77 % an, mit ihrer Erfahrung mit De Gruyter zufrieden zu sein. 78 % haben De Gruyter im Vergleich zu anderen Verlagen positiv hervorgehoben.

Weltweit engagiert für Ihren Erfolg:

Mit Büros in Berlin, München, Basel, Wien, Warschau, Boston und Peking sind wir für Sie international präsent und tragen Ihre Forschungsergebnisse in die Welt.

Von A wie Altertums­wissenschaften bis Z wie Zoologie:

Wir bieten Ihnen ein umfassendes Verlagsprogramm, das derzeit 28 Fachgebiete in den Geistes- und Naturwissenschaften umfasst. Unsere Imprints und Publisher Partner unterstreichen diese Vielfalt. Hier finden Sie Ihre Kontaktperson.

Vernetzt und im Austausch:

Mit mehr als 200 Kooperationen mit wissenschaftlichen Gesellschaften und Akademien wie IUPAC, IFLA, Mineralogical Society of America, Societas Linguistica Europaea oder der Kant-Gesellschaft verfügt De Gruyter über ein namhaftes Netzwerk zur Verbreitung und zum Austausch von Wissen.

Offen und innovativ:

De Gruyter ist einer der größten Open-Access-Verlage weltweit. Mit rund 1.000 Open-Access-Buchtiteln und 50 Open-Access-Zeitschriften ermöglichen wir einen schrankenlosen Zugang zu gesichertem wissenschaftlichen Wissen. Wir beraten Sie gerne bei der Veröffentlichung Ihrer Open-Access-Publikation.

Das sagen unsere Autoren

Informationen zur Abtretung des VG Wort-Verlagsanteils

Warum die VG Wort?

Jeder Rechteinhaber muss bestimmte Nutzungshandlungen dulden - die sog. Schranken des Urheberrechts. Eine für die Wissenschaftsbranche maßgebliche Schranke ist das Recht auf Privatkopie. Danach haben etwa Studierende das Recht, für private Zwecke Kopien aus einem Buch anzufertigen, eine Vergütung hierfür schulden sie nicht. Um dem Rechteinhaber dennoch einen Ausgleich zu ermöglichen, müssen die Hersteller der Kopiergeräte eine Abgabe leisten. Diese wird von der VG Wort an die Urheber und die Verlage verteilt - im Wissenschaftsbereich je zur Hälfte. Aufgrund mehrerer im Jahre 2016 ergangener Urteile bekommen Verlage derzeit den Verlagsanteil jedoch nicht mehr direkt, sondern erst nach gesonderter Abtretungserklärung des Autors oder Herausgebers ausgezahlt.

Gemeinsame Arbeit der Autoren/Herausgeber mit den Verlagen

Die VG Wort besteht - derzeit noch - aus Vertretern der Urheber und Verlage. Gemeinsam bestreiten sie die schwierigen Verhandlungen mit der Kopiergeräteindustrie, mit Vertretern wie Xerox oder Hewlett Packard. Diese Zusammenarbeit hat in der Vergangenheit schon oft zu maßgeblichen Erfolgen in den Vergütungsverhandlungen geführt. Dabei spielte die Verhandlungsmacht der Verlage eine große Rolle. Wenn sie nicht mehr als Rechteinhaber angesehen werden und somit keine Vergütung von der VG Wort mehr erhalten, macht es für sie keinen Sinn, auf Seiten der Urheber in der VG Wort für eine gerechtere Abgabe zu kämpfen.

Ihre Unterstützung

Wir plädieren für eine gemeinsame Rechtewahrnehmung auch in der Zukunft, denn wir sehen die gemeinsame Arbeit in der VG Wort, die übrigens bereits seit den 50er Jahren besteht, als gute Sache an. Eine große Zahl von Autoren und Herausgeber sieht es ebenso wie wir und hat daher der Abtretung des Verlagsanteils an uns für ihr Buch zugestimmt. Für diese Unterstützung möchten wir uns sehr herzlich bedanken. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diesen guten Beispielen folgen würden. Informationen zum Vorgehen sowie den Vordruck der Abtretungserklärung finden Sie hier.

Merkblatt Sonderausschüttung

Mehr Informationen zur Sonderausschüttung für Online Texte bei der VG Wort haben wir Ihnen in einem Merkblatt zusammengestellt:

Merkblatt Sonderausschüttung VG Wort