Jump to ContentJump to Main Navigation

Hybrid Open Access

> Übersichtsseite Rechte & Lizenzen
 

HYBRID OPEN ACCESS

Der Verlag De Gruyter freut sich, das wissenschaftliche Publizieren durch die De Gruyter Open Library um eine Innovation erweitern zu können. Diese Online-Bibliothek ist ab sofort verfügbar und bietet Autoren von Zeitschriftenartikeln und Buchkapiteln in Sammelwerken und Schriftenreihen die Möglichkeit, ihre angenommenen Artikel auf unserer Website frei zugänglich zu veröffentlichen.

Die De Gruyter Open Library wird zusätzlich zur Möglichkeit des Kaufs und zu den abonnementbasierten Publikationskanälen angeboten, die für die Autoren kostenlos bleiben. Dadurch ergibt sich bei den Online-Versionen von Fachzeitschriften und E-Books eine Mischung aus traditionell veröffentlichten und frei zugänglichen Artikeln. Letztere werden im Online-Publikationsverzeichnis eindeutig als Open-Access-Artikel gekennzeichnet. Die Online-, Print- und Kombi-Abonnements für Institutionen und Privatpersonen sind weiterhin erhältlich.

Die De Gruyter Open Library steht nur Autoren offen, deren Artikel zur Publikation angenommen wurden. Alle eingereichten Artikel werden auch in Zukunft unserem bewährten und unabhängigen Begutachtungsverfahren (Peer Review) unterzogen. Autoren, deren Arbeit in der Vergangenheit in einer Fachzeitschrift von De Gruyter veröffentlicht wurde, können beantragen, dass ihre Artikel nachträglich ebenfalls ins Open-Access-Programm aufgenommen werden.
 

So funktioniert’s:

Nach Annahme ihres Artikels zur Publikation können sich die Autoren für das Open-Access-Programm anmelden, indem sie das De Gruyter Open Library License Agreement herunterladen, ausfüllen und zusammen mit der korrigierten Druckfahne einreichen.

Der Großteil des Open Access Content auf De Gruyter Online ist unter der Creative Commons Attribution-Non-Commercial-NoDerivs lizensiert. Damit behalten Autoren das Urheberrecht für ihre Artikel.

Nutzer können das Werk für nicht kommerzielle Zwecke lesen, vervielfältigen und verbreiten, wenn sie in einer entsprechenden Quellenangabe Autor und Werk nennen.

Nutzer sind nicht befugt, den Text zu ändern oder eigene Werke darauf aufzubauen.

De Gruyter Open entspricht den Bestimmungen von Wellcome Trust, Research Councils UK und anderen Geldgebern und stellt Autoren eine Creative Commons Attribution (CC BY) Lizenz zu Verfügung, wenn die Fördergelder von diesen Institutionen stammt.

Um Ihr Werk Open Access zu publizieren, wenden Sie sich bitte an das entsprechende Lektorat. Ihre Ansprechpartner dort informieren Sie gerne über das Verfahren und die Rechnungsstellung.


Kosten für Artikel und Kapitel:

Für Autoren oder deren Institutionen fallen die folgenden Kosten in Abhängigkeit des Publikationstyps an:

Zeitschriften:
€ 2.000 pro Artikel unabhängig vom Fachgebiet

Bücher:
€1.500 pro Kapitel unabhängig vom Fachgebiet
 

Hybrid Open Access Beiträge können auch für Institutional Membership discounts eingereicht werden.

> Weitere Informationen