Jump to ContentJump to Main Navigation

RWS Verlag

UNSERE PARTNERSCHAFT

RWS Logo

Die Partnerschaft zwischen dem Kölner RWS Verlag, ein bekannter Fachverlag für Wirtschaftsrecht, und De Gruyter wurde 2014 geschlossen und stellt hochwertige eBooks und eJournals einer breiten internationalen Kundschaft zur Verfügung.

Thematisch konzentriert sich das Angebot des RWS Verlags vor allem auf die Rechtsgebiete Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht sowie Bank- und Kapitalmarktrecht und bietet damit Fachinformationen für Insolvenzverwalter, Anwälte, Richter, Berater und Unternehmensjuristen.

Im Buchprogramm erscheinen zahlreiche Standardwerke, insbesondere zum Insolvenzrecht. Das Zeitschriftenprogramm beinhaltet u.a. die ZIP – Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, eine der führenden wirtschaftsrechtlichen Zeitschriften in Deutschland. Ebenso die renommierte ZBB – Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft oder die ZWeR – Zeitschrift für Wettbewerbsrecht

> Alle Titel des RWS Verlags auf degruyter.com entdecken
> RWS Verlag Website besuchen
>
Über den RWS Verlag

 

PRODUKTE DES RWS VERLAGS

 

eBOOKS eJOURNALS
FRONTLIST (2017-2018)

~ 30 Titel

Erhältlich als:

  • Einzelne eBooks
  • Pick & Choose
  • Enthalten in De Gruyter Fachgebietspaketen

Titel

Erhältlich als:

  • Einzelne Zeitschriften (Online und als Bundle)
  • Pick & Choose
  • Enthalten in De Gruyter Zeitschriften-Paketen
BACKLIST (2013-2016)

76 Titel

Erhältlich als:

  • Einzelne Books
  • Pick & Choose

 

ARCHIVE

 

2 Titel

Erhältlich als:

  • Einzelne Zeitschriften (Online)
  • Pick & Choose
  • Enthalten in De Gruyter Zeitschriftenarchiv-Paketen
 

 

ÜBER DEN RWS VERLAG

Die an die Seminarteilnehmer ausgegebenen Skripte wurden aufgrund der zunehmenden Nachfrage in der Folge als seminarunabhängige Publikationen angeboten. Dies war der Beginn der RWS-Skriptenreihe, mit der das bisherige Kommunikationsforum als RWS Verlag in den Kreis der Buchverlage eintrat.

Seit 1990 ist die Verlag Dr. Otto Schmidt KG mit 50% der Geschäftsanteile strategischer Partner des RWS Verlags.

Bis heute sind ca. 380 RWS-Skripte erschienen, oft in mehreren Auflagen. Im Laufe der Jahre hat sich der Buchbereich mit Handbüchern, Kommentaren, Formularkommentaren und Loseblattwerken zügig weiterentwickelt.

Parallel dazu entstand ein Zeitschriftenprogramm. U.a. erscheinen bei RWS die Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP), die Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft (ZBB) oder die Zeitschrift für Wettbewerbsrecht (ZWeR).

Bei aller verlegerischen Tätigkeit hat der RWS Verlag auch das Seminargeschäft kontinuierlich fortentwickelt. Jährlich finden etwa 120 Veranstaltungen statt. Im Bereich der insolvenzrechtlichen Weiterbildung gilt RWS als einer der Marktführer der Branche. 

Fachgebiete/Themen: Insolvenz- und Sanierungsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Zivilprozessrecht, Vollstreckungsrecht, Zwangsversteigerungsrecht

Namhafte Autoren: Reinhard Bork, Michael C. Frege, Marie Luise Graf-Schlicker, Bruno M. Kübler, Volker Römermann