Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Aschkenas

Zeitschrift für Geschichte und Kultur der Juden

[Aschkenas: A Journal of Jewish History and Culture]

Ed. by Horch, Hans Otto / Jütte, Robert / Rürup, Miriam / Wenninger, Markus J.

Online
ISSN
1865-9438
See all formats and pricing
More options …
Volume 24, Issue 1

Issues

Positivist Romanticism on the Soviet Jewish Stage: Moyshe Goldblat ’s New Yiddish Theatre (1937–1938)

Ber Kotlerman
Published Online: 2014-09-01 | DOI: https://doi.org/10.1515/asch-2014-0016

Abstract: In den Jahren 1936 bis 1938 förderte die sowjetische Regierung den Aufbau des Birobidshaner Staatlichen Jüdischen Theaters (BirGOSET) im kurz zuvor gegründeten Jüdischen Autonomen Gebiet (Evrejskaja Avtonomičeskaja Oblast’). Die sowjetischen Funktionäre erwarteten von diesem Theater die Übernahme einer Führungsrolle innerhalb der sowjetisch-jiddischen Kultur, und insbesondere im Aufbau Birobidshans. Vor diesem Hintergrund konnte Moyshe Goldblat (1896–1974), der zu jener Zeit neu ernannte Intendant des BirGOSET, seine persönlichen Vorstellung von einer modernen jiddischen Theaterkunst im Rahmen der herrschenden ideologischen Doktrin und mit staatlicher Förderung verwirklichen. Der vorliegende Artikel rekonstruiert die Geschichte der außergewöhnlich erfolgreichen Aufführung des (nach seinem Protagonisten benannten) Dramas »Boytre« des sowjetisch-jiddischen Schriftstellers Moyshe Kulbak (1896–1937) durch das Birobidshaner Ensemble. Goldblats Inszenierung feierte das neue Bild eines gesunden, starken jüdischen Volkshelden, das nach dem Vorbild der vom Geist der Rebellion erfüllten Gesetzlosen aus Friedrich Schillers »Die Räuber« gestaltet wurde. Zudem wird die von Goldblat geschaffene Ästhetik einer positivistischen Romantik analysiert, die bei den Aufführungen zum Einsatz kam.

About the article

Published Online: 2014-09-01

Published in Print: 2014-09-01


Citation Information: Aschkenas, Volume 24, Issue 1, Pages 101–128, ISSN (Online) 1865-9438, ISSN (Print) 1016-4987, DOI: https://doi.org/10.1515/asch-2014-0016.

Export Citation

© De Gruyter 2014.Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in