Gregorios

Γρηγόριος

Open Access
De Gruyter
EintragstypEntry Type
Person
EintragsspracheEntry Language
DeutschGerman
Personenkennziffer
2409
Klerus / Laie
Laie
Geschlecht
Mann
Zeit
8. Jh.
Erste Erwähnung
780
Titel / Beruf
Logothetes Dromos; Patrikios; Protospatharios
Name normalisiert
Gregorios
Quelle
Theophanes; Seibt I

T: Logothetes des Dromos; Seibt nimmt an, daß er Patrikios oder Protospatharios gewesen sei.

V: Er unternahm im Jahre 780 gegen Kaiserin Eirene (# 1439) und ihren Sohn Konstantin VI. einen erfolglosen Umsturzversuch zugunsten des Nikephoros (# 5267), des Sohnes Kaiser Konstantins V.; nach Aufdeckung der Verschwörung wurde er ausgepeitscht, geschoren und verbannt.

Q: — (Hist.): Theophanes 454,12-21.

L : Speck, Konstantin VI. 506; Treadgold, Revival 23. 61; Seibt I 270; Rochow, Theophanes 229f.; Lilie, Eirene 125. 136. 226.

P: Nicht auszuschließen ist eine Identität mit dem Siegler von SSig 528 bzw. ZV 1947 (# 2390); cf. auch Bardas (# 779), Konstantinos (# 3826) und Theophylaktos (# 8294).

QuelleSource