Open Access Published by De Gruyter

Basileios

Βασίλειος

EintragstypEntry Type
Person
EintragsspracheEntry Language
DeutschGerman
Personenkennziffer
20920
Namensvariante
Vasilie (mbulg.)
Klerus / Laie
Laie
Geschlecht
Mann
Zeit
10. Jh.
Erste Erwähnung
914
ethnos
Byzanz
Religion
orthodox
Titel / Beruf
Patrikios; Kanikleios; epi tu kanikleiu; patrikii (mbulg.); kaniklii (mbulg.)
Name normalisiert
Basileios
Ort
Adrianupolis (Thrakien)
Quelle
Theoph. cont. 6; Symeon log. ; Leon gr.; Theod. mel.; Georg. mon. cont. (Bonn); Georg. mon. cont. (Muralt); Georg. mon. cont. (Istrin); Ps.-Symeon; Symeon log. (Wahlgren); Symeon sl.

T: Patrikios und Kanikles (Kanikleios) — κανίκλης (Theoph. cont.; Georg. mon. cont. [Bonn]).

V: Der Patrikios und Kanikles B. kaufte ca. 914 zusammen mit Niketas Helladikos (# 25714) auf Befehl der Kaiserin Zoe Karbonopsina (# 28506) die von dem bulgarischen Zaren Symeon (# 27467) eroberte Stadt Adrianupolis von Symeon zurück.

Q: — (Hist.): Theoph. cont. VI 8, p. 388,1-4; Skylitzes, Konstantinos 6,64-66; Symeon log. (Leon gr. 293,21 – 294,3; Theod. mel. 206,16-19; Symeon sl. 127,10-12); Symeon log. (Wahlgren) 135,120-122; Georg. mon. cont. (Bonn) 880,6-9; Georg. mon. cont. (Muralt) 1136B; Georg. mon. cont. (Istrin) 43,1-3; Ps.-Symeon 723,4-6.

L: Savvides IV 246.

P: Eine Identität des Patrikios und Kanikleios B. mit dem Magistros und epi tu kanikleiu Basileios (# 20913), der für den Zeitraum vor 907 erwähnt wird, ist angesichts des geringen zeitlichen Abstands zwischen beiden nicht auszuschließen. Sie würde allerdings bedeuten, daß Basileios den Titel eines Magistros verloren hätte und dann nur noch den Rang eines Patrikios innehatte. Eine solche Degradierung erscheint aber unwahrscheinlich, wenn die Person ihr Amt und ihre Funktion behält. Wahrscheinlicher wäre daher eine Ungenauigkeit in der gemeinsamen Vorlage der Chronisten. — Möglicherweise ist diesem B. das Siegel eines gleichnamigen Patrikios, basilikos Protospatharios und epi tu kanikleiu zuzuweisen, s. Basileios (# 20938).

QuelleSource