Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter January 9, 2015

Medizintechnik: Ohne zukunftsfähige Qualifikationen nicht wettbewerbsfähig

Katja Fox EMAIL logo , Josef Hilbert and Christa Schalk
From the journal Public Health Forum

Einleitung

Sowohl der hohe Standard der industriellen medizintechnischen Entwicklung als auch die medizinische Anwendung sorgen für eine Leistungssicherheit im deutschen Gesundheitswesen. Qualifizierung und Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter schaffen hierfür die Grundlagen. Neben dem fachlichen Know-how sind es zunehmend die sozialen und personalen Kompetenzen, die gefragt sind. Die Entwicklung von Strategien lebenslangen Lernens hält dabei Einzug in die Unternehmen und Krankenhäuser.

Weiterführende Literatur

[1] Fox K, Heinze RG, Hilbert J, Schalk C. Regionale Innovations- und Qualifizierungsstrategien in der Medizintechnik: Abschlussbericht zum Forschungsprojekt Nr. S-2005-723-4, erstellt im Auftrag der Hans Böckler Stiftung. Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung; 2007.Search in Google Scholar

Published Online: 2015-1-9
Published in Print: 2009-12-1

© 2015 by Walter de Gruyter Berlin/Boston

Downloaded on 4.12.2022 from frontend.live.degruyter.dgbricks.com/document/doi/10.1016/j.phf.2009.09.016/html
Scroll Up Arrow