Lea-Sophie Schiel

Sex als Performance

Theaterwissenschaftliche Perspektiven auf die Inszenierung des Obszönen

Zugänglich
Erfordert eine Authentifizierung
  • Gefördert durch: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Förderer & Ehemaligen der Ernst-Reuter-Gesellschaft der Freunde und Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften der Freien Universität Berlin
transcript Verlag | 2020