Skip to content
Accessible Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter 2019

14. Wie sagt man hier? Bewertungen von Dialekt, Regionalsprache und Standard im Spannungsfeld regionaler Identität und sozialer Distinktion

Birte Arendt

Abstract

Der Artikel fokussiert die Beurteilung insbesondere dialektaler, sowie regional- und standardsprachlicher Äußerungen als Spracheinstellungen. Ausgehend von allgemeinen Befunden zu sprachinduzierten Kategorisierungsprozessen, zur Kontextsensitivität sowie zur Relation zwischen Einstellung und Verhalten werden aktuelle Befunde in vertikaler Perspektive, bezogen auf das Dialekt-Standard-Kontinuum, und horizontaler Blickrichtung, bezogen auf die Binnendifferenzierung der Dialektbeurteilungen, präsentiert. Zentral sind hierbei sozial orientierte Identitätsprozesse auf der Basis stereotyper Zuschreibungen an Dialektsprecherinnen und -sprecher sowohl unter Laien als auch in den Medien. Exemplarisch werden qualitative Befunde zu puristischen Normen und präskriptiven Korrekturen anhand des Niederdeutschen vorgestellt, die als Einstellungsmanifestationen den Gebrauch prägen.

© 2019 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Munich/Boston