Skip to content
BY 4.0 license Open Access Published by De Gruyter Saur 2024

Bibliothekarische Services in die Forschung einbetten

From the book Praxishandbuch Wissenschaftliche Bibliothekar:innen

  • Ladina Tschander

Abstract

Der Beitrag richtet den Blick auf die Interaktion zwischen dem bibliothekarischen Personal und den Wissenschaftler:innen im Allgemeinen sowie speziell an der Universität Zürich. Die Kollaboration gründet v. a. auf den Konzepten Embedded bzw. Liaison Librarian, die dasjenige Personal umfassen, das einen engen Kontakt zu den Forschenden pflegt. Als erstes werden Unterschiede bzw. Gemeinsamkeiten dieser Konzepte besprochen. Anschließend folgt das Aufgabenfeld der Liaison Librarians der Universitätsbibliothek Zürich. Es wird erörtert, welche Kompetenzen das Personal mitbringen muss, um überzeugende Dienstleistungen anbieten zu können. Zudem muss überlegt werden, womit ein Besuch von wissenschaftlichen Bibliotheken für die Nutzenden lohnenswert wird. Die Erläuterungen zeigen, dass für überzeugende Services in der digitalisierten Bibliothekswelt Spezialist:innen notwendig sind. Zuletzt werden die Wege der Universitätsbibliothek Zürich beschrieben, die sie beschreitet, um ihre Services in Wissenschaft und Lehre der Universität Zürich einzubetten.

© 2023 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston
Downloaded on 27.2.2024 from https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/9783110790375-017/html
Scroll to top button