Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter December 21, 2007

Schleiermacher und das Judentum. Aspekte der antijudaistischen Motivgeschichte im deutschen Kulturprotestantismus

Matthias Wolfes
From the journal

Seit einiger Zeit fällt der Blick der Forschung wieder verstärkt auf die politische Dimension im Denken Schleiermachers. Insbesondere die umfassende Biographie, die der Leipziger Kirchenhistoriker Kurt Nowak im Jahre 2001, kurz vor seinem Tod, vorgelegt hat, zeigt, wie unerläßlich es ist, Schleiermachers politisches Engagement, seine Wirksamkeit als Prediger, als politischer Publizist, als zeitweiliger Mitarbeiter in Regierungsgremien und nicht zuletzt als selbstbewußter, jahrzehntelang im öffentlichen Lehramt stehender Intellektueller in eine umfassende Würdigung von Leben und Werk einzubeziehen.

Online erschienen: 2007-12-21
Erschienen im Druck: 2005-July-03

© Max Niemeyer Verlag GmbH, Postfach 2140, D–72011 Tübingen, 2004