Accessible Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter January 15, 2008

Zu einigen Grundfragen der niederdeutschen Sprachgeschichte

Robert Peters
From the journal

Im Jahre 1990 erschien Dieter Stellmachers Buch ›Niederdeutsche Sprache‹. Auf Bitte der Herausgeber dieser Zeitschrift habe ich das Buch besprochen. Meine Rezension orientierte sich am Anspruch des Verfassers, ein Lehrbuch für das Fachgebiet ›Niederdeutsche Sprache‹ vorgelegt zu haben. »Es wird eine systematische Einführung in den Gegenstandsbereich versucht, vom Altniederdeutschen über das Mittelniederdeutsche und die Übergangszeit zum Neuniederdeutschen in seinen vielfältigen arealen Bezügen und grammatischen Bereichen« (Stellmacher 1990, S. 5). Etliche Aussagen gaben zu Kritik und Widerspruch Anlass. Meine Kritik betraf zum einen Kernaussagen des Buches, zum anderen eine Reihe von Irrtümern bei Einzelproblemen besonders in den älteren Sprachstufen des Niederdeutschen. Stellmacher hat später in dieser Zeitschrift einen Aufsatz veröffentlicht, der sich bei näherem Hinsehen als Entgegnung auf meine Rezension entpuppt. Diese Ausführungen möchte ich nicht unwidersprochen lassen.

Online erschienen: 2008-01-15
Erschienen im Druck: 2005-June-23

© Max Niemeyer Verlag GmbH, Tübingen 2005