Accessible Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter (A) August 31, 2019

Versuch einer Nietzscheanischen Kritik psychodiagnostischer Begriffsbildung

Anne K. Bucka and Marvin Luh
From the journal Nietzscheforschung

Die hier entwickelte Kritik ist keine pragmatische, sondern eine philosophische und bezieht sich daher auf die theoretischen und begrifflichen Aspekte der Psychodiagnostik. Es sei darauf hingewiesen, dass es in der praktischen Umsetzung der dargestellten Richtlinien zu Abweichungen kommen kann; mitunter markiert etwa die Diagnosestellung selbst den ersten therapeutischen Schritt. Wir kritisieren also an dieser Stelle nicht die konkrete Versorgungsstruktur, von der wir auch nicht ausreichend Kenntnis besitzen. Eine umfassende kritische Würdigung müsste die Dimension der klinischen Praxis selbstverständlich miteinbeziehen. Jedoch wäre eine erhebliche Diskrepanz zwischen dieser und den zugrundeliegenden Leitlinien ein weiteres beachtliches Problem.


Published Online: 2019-08-31
Published in Print: 2019-09-25

© 2019 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston