Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter December 12, 2007

Das OCTOPUS-Videokonferenzsystem. Bericht über ein gemeinsames Projekt der Hong Kong University of Science and Technology und der BTU Cottbus

  • S. T. Chanson , A. Hui , H. König and M. Zühlke
From the journal

ZUSAMMENFASSUNG

Die Hong Kong University of Science and Technology und die BTU Cottbus arbeiten gemeinsam an einem Projekt zur Entwicklung eines globalen Videokonferenzsystems für geschlossene Gruppen, das lokale Videokonferenzsysteme, z.B. über das Internet, zu einer globalen Konferenz zusammenzuschalten gestattet. Damit soll die Möglichkeit geschaffen werden, lokale Beratungen spontan zu einer globalen Konferenz zu erweitern, um Partner an entfernten Standorten in die Beratung einzubeziehen. Das konzipierte Videokonferenzsystem OCTOPUS bildet einen Rahmen für den Aufbau einer solchen Konferenz. Es stellt Mechanismen für den Aufbau und das Management der globalen Konferenz, für die gemeinsame Floor-Kontrolle und die Ressourcenverwaltung bereit. Der Beitrag präsentiert das Entwurfskonzept des OCTOPUS-Videokonferenzsystems und diskutiert die dabei zu lösenden Probleme.

Online erschienen: 2007-12-12
Erschienen im Druck: 2000-December

© Copyright by K.G. Saur Verlag 2000

Downloaded on 3.2.2023 from https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/PIKO.2000.189/html
Scroll Up Arrow