Accessible Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter December 5, 2014

Der Digitale Assistent: Halbautomatisches Verfahren der Sacherschließung in der Zentralbibliothek Zürich

The Digital Assistant: a semi-automated system for subject cataloguing in the Zentralbibliothek Zurich

Andrea Malits and Peter Schäuble
From the journal ABI Technik

Zusammenfassung

Seit Juni 2013 ist der Digitale As­sistent in den Workflow der Erschließungsprozesse der Zentralbibliothek Zürich integriert. Das System des Di­gitalen Assistenten kombiniert automatisch unterstützte Prozesse und intellektuelle Sacherschließung: Es werden Schlagwortvorschläge generiert, die danach intellektuell von den Fachreferenten überprüft werden. Im vorliegenden Beitrag wird die Entwicklung des Digitalen Assis­tenten im Kontext der Praxis der Sacherschließung im Allgemeinen und in der Zentralbibliothek Zürich im Speziellen skizziert. Im Anschluss werden die unterschied­lichen Prozesse der Datenverarbeitung des Systems näher erläutert, sodann wird auf Basis von Statistiken ein erstes Resümee gezogen. Ausführungen zu technischen Spezifikationen runden den Bericht ab.

Abstract

The Digital Assistant has been part of the indexing work process at the Zentralbibliothek Zurich (Zu­rich Central Library) since 2013. The tool combines ­machine-supported processes and intellectual indexing: subject headings are generated automatically, which are then checked intellectually by the subject specialists. This paper presents an overview of the development of the Digital Assistant within the context of indexing as a whole and within the Zentralbibliothek in particular. The second half of the paper provides a detailed description of the system’s data processing routines and discusses first results based on statistics. Technical specifications of the system are included in the final section.

Published Online: 2014-12-5
Published in Print: 2014-12-1

© 2014 by Walter de Gruyter Berlin Boston