Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter Oldenbourg March 21, 2023

Kommunale Bürgerbegehren und die Wohnungsfrage. Der ‚Mietentscheid‘ in Frankfurt und sein schwieriges Verhältnis zur institutionellen Politik

  • Sebastian Schipper

    Sebastian Schipper ist Professor für geographische Stadtforschung an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Zusammenfassung

Am Beispiel des kommunalen Bürgerbegehrens Mietentscheid in Frankfurt am Main argumentiert der Beitrag erstens, dass es primär soziale Bewegungen sind, die innovative Vorschläge zur Lösung der Wohnungskrise entwickeln, welche auf einen strukturellen Umbau der Wohnungsversorgung entlang der Leitlinien Bezahlbarkeit, Dekommodifizierung und Demokratisierung abzielen. Allerdings zeigen sich institutionelle Politik und politische Administration im Verhältnis zu wohnungspolitischen Bewegungen oft verhärtet. Der Mietentscheid steht daher zweitens zugleich sinnbildlich für eine postneoliberale Konstellation, in der zivilgesellschaftliche Initiativen zwar großen gesellschaftlichen Zuspruch erfahren, jedoch von staatlichen Entscheidungsträger*innen mittels diskursiver Strategien der Delegitimierung, juristischer Strategien der Verzögerung sowie politischer Strategien der selektiven Einbindung ausgebremst werden. Obschon kollektive Akteure wie der Mietentscheid unter Umständen gewisse Zugeständnisse durchsetzen können, bleibt ein grundlegender Paradigmenwechsel in der Wohnungspolitik blockiert.

Abstract

Referring to the example of the municipal rental referendum (Mietentscheid) in Frankfurt am Main, this contribution argues, first, that it is primarily social movements that are developing innovative proposals for solving the housing crisis. Their proposals are geared toward restructuring the housing supply along the lines of affordability, decommodification, and democratization. However, urban social movements often face institutional politics and political administrations that are unresponsive to their demands. Thus, the Frankfurt rental referendum is, second, emblematic of a postneoliberal constellation in which civil-society initiatives receive considerable positive resonance from society at large but are stifled by policymakers via discursive strategies of delegitimization, legal strategies of delay, and political strategies of selective inclusion. Although under certain circumstances collective actors such as the rental referendum initiative have proven capable of extracting some concessions, the path toward a fundamental paradigm shift in housing policy remains blocked.

About the author

Prof. Dr. Sebastian Schipper

Sebastian Schipper ist Professor für geographische Stadtforschung an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Literatur

Betz, Johanna/Keitzel, Svenja/Schardt, Jürgen/Schipper, Sebastian/Schmitt Pacífico, Sara/Wiegand, Felix 2021: Frankfurt am Main – eine Stadt für alle? Konfliktfelder, Orte und soziale Kämpfe. transcript.10.1515/9783839454770Search in Google Scholar

Botzem, Sebastian/Besedovsky, Natalia 2021: Gemeinwohl und öffentliches Wohneigentum. Direktdemokratische Initiativen zur Neuausrichtung öffentlicher Wohnungsunternehmen in Frankfurt am Main und Berlin. In: sub\urban 9 (3/4), 191–218.10.36900/suburban.v9i3/4.645Search in Google Scholar

Del Mayer, Maria Carmen/Stern, Verena/Daphi, Priska 2021: Soziale Bewegungen in Zeiten von Covid-19 zwischen Anpassung, Innovation und Brüchen. In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen 34 (2), 203–217.10.1515/fjsb-2021-0018Search in Google Scholar

Diesselhorst, Jonathan 2018: Wenn stadtpolitische Bewegungen das Terrain des Staats betreten. Zwischen Berliner Mietenvolksentscheid und „Wohnraumversorgungsgesetz“. In: Prokla. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft 48 (2), 265–282.10.32387/prokla.v48i191.84Search in Google Scholar

Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) 14.08.2018: Für eine durchmischte Stadt. Wer die ABG auf Sozialwohnungen reduzieren will, schafft die Brennpunkte von morgen. https://zeitung.faz.net/faz/rhein-main-zeitung/2018-08-14/fuer-eine-durchmischte-stadt/189547.html.Search in Google Scholar

Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) 15.08.2018: „Dieser Bürgerentscheid findet nicht statt“. Nr. 188, 29.Search in Google Scholar

Frankfurter Rundschau (FR) 02.05.2022: Gewinne in der Frankfurter Stadtkasse. https://www.fr.de/frankfurt/gewinne-in-der-frankfurter-stadtkasse-91516980.html.Search in Google Scholar

Frankfurter Rundschau (FR) 14.08.2018: ABG-Chef beklagt „linken Populismus“. https://www.fr.de/frankfurt/wohnen-in-frankfurt-sti903943/abg-chef-beklagt-linken-populismus-10956105.html.Search in Google Scholar

Hahn, Lisa/Hemmerich, Luca 2021: Mietentscheid. Direktdemokratisch für mehr bezahlbaren Wohnraum. In: Betz, Johanna/Keitzel, Svenja/Schardt, Jürgen/Schipper, Sebastian/Schmitt Pacífico, Sara/Wiegand, Felix (Hg.): Frankfurt am Main – eine Stadt für alle? Konfliktfelder, Orte und soziale Kämpfetranscript, 383–391.10.1515/9783839454770-034Search in Google Scholar

Hurlin, Lina/Vittu, Elodie/Vogelpohl, Anne/Vollmer, Lisa/Weikert, Marcel 2021: Organizing, Professionalisierung, Vernetzung. In: Soziale Passagen 13 (2), 293–314.10.1007/s12592-021-00392-3Search in Google Scholar

Janoschka, Michael/Mota, Fabiola 2021: New municipalism in action or urban neoliberalisation reloaded? An analysis of governance change, stability and path dependence in Madrid (2015–2019). In: Urban Studies 58 (13), 2814–2830.10.1177/0042098020925345Search in Google Scholar

Kadi, Justin/Vollmer, Lisa/Stein, Samuel 2021: Post-neoliberal housing policy? Disentangling recent reforms in New York, Berlin and Vienna. In: European Urban and Regional Studies 28 (4), 353–374.10.1177/09697764211003626Search in Google Scholar

Rink, Dieter/Egner, Björn 2020: Lokale Wohnungspolitik. Beispiele aus deutschen Städten. Nomos.10.5771/9783748908289Search in Google Scholar

Rink, Dieter/Vollmer, Lisa 2019: „Mietenwahnsinn stoppen!“. Netzwerke und Mobilisierungen der Mieter*innenbewegung in deutschen Großstädten. In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen 32 (3), 337–349.10.1515/fjsb-2019-0041Search in Google Scholar

Rinn, Moritz 2018: Ein Urbanismus der Ungleichheit. ‚Neue soziale Stadtpolitik‘ in Hamburg als Strategie der Verbürgerlichung. In: sub\urban. zeitschrift für kritische stadtforschung 6 (1), 9–28.10.36900/suburban.v6i1.332Search in Google Scholar

Schipper, Sebastian 2013: Genealogie und Gegenwart der „unternehmerischen Stadt“. Neoliberales Regieren in Frankfurt am Main. Westfälisches Dampfboot.Search in Google Scholar

Schipper, Sebastian 2018: Wohnraum dem Markt entziehen? Wohnungspolitik und städtische soziale Bewegungen in Frankfurt und Tel Aviv. Springer VS.10.1007/978-3-658-17993-9Search in Google Scholar

Schipper, Sebastian 2021: Der Staat als Adressat städtischer sozialer Bewegungen. Wohnungspolitische Kämpfe und postneoliberale Konstellationen. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie 65 (2), 58–71.10.1515/zfw-2020-0027Search in Google Scholar

Schipper, Sebastian/Heeg, Susanne 2021: Der Stachel des Widerspruchs: Wohnungspolitik und soziale Kämpfe in Frankfurt am Main. In: Betz, Johanna/Keitzel, Svenja/Schardt, Jürgen/Schipper, Sebastian/Schmitt Pacífico, Sara/Wiegand, Felix (Hg.): Frankfurt am Main – eine Stadt für alle? Konfliktfelder, Orte und soziale Kämpfe. transcript, 53–65.10.1515/9783839454770-005Search in Google Scholar

Stadtkind 08.09.2018: Reden übers Wohnen. https://www.stadtkindfrankfurt.de/wohnen-in-frankfurt/.Search in Google Scholar

Verwaltungsgericht Frankfurt am Main 2022: Urteil im Namen des Volkes in dem Verwaltungsstreitverfahren des Herrn Alexis Passadakis und der Frau Conny Petzold gegen die Stadt Frankfurt am Main, Aktenzeichen: 7 K 201/20.F.Search in Google Scholar

Vollmer, Lisa/Kadi, Justin 2018: Wohnungspolitik in der Krise des Neoliberalismus in Berlin und Wien. Postneoliberaler Paradigmenwechsel oder punktuelle staatliche Beruhigungspolitik? In: Prokla. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft 48 (2), 247–264.10.32387/prokla.v48i191.83Search in Google Scholar

Published Online: 2023-03-21
Published in Print: 2023-03-28

© 2023 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston

Downloaded on 27.2.2024 from https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/fjsb-2023-0006/html
Scroll to top button