Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter March 1, 2019

We’re all “Bananas and Coconuts”: Congregational Song in the Global South

Swee Hong Lim

Abstract

This essay presents the grassroots’ common practice of congregational music making seen through an embedded long-term participant-observer’s perspective. Through this approach, it argues for a realistic means of “closing the loop” in the goal of self-determination for Global South churches by proposing a thoughtful worship renewal process guided by an enlightened theological ethos that privileges local expressions.

Zusammenfassung

Dieser Aufsatz handelt von der alltäglichen gemeindemusikalischen Praxis im Globalen Süden und stellt die Ergebnisse einer Langzeitbeobachtung als Participant Observer dar. Auf dieser Grundlage schlägt der Autor einen Prozess behutsamer Erneuerung von Gottesdienstpraxis für Kirchen des Globalen Südens vor. Von einem aufgeklärten theologischen Ethos geleitet, soll dieser Prozess örtliche religiöse Ausdrucksformen bevorzugen und der Selbstbestimmung der regionalen Kirchen dienen.

Published Online: 2019-03-01
Published in Print: 2019-02-28

© 2019 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston

Scroll Up Arrow