Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter February 17, 2021

Ein praxistheoretischer und funktionaler Blick auf Konzepte für Deutsch als Zweitsprache für den Beruf

A practical theoretical and functional view of concepts of German as a Second Language for Professional Purposes
Andrea Daase

Zusammenfassung

Der Beitrag greift Überlegungen zum Konzept Sprache als soziale Praxis und seiner didaktischen Umsetzung aus EU-Projekten zum Berufsbezogenen Deutsch als Zweitsprache auf und führt sie mittels praxistheoretischer Ansätze fort. Als ein mit dieser Sicht kompatibles und für didaktische Zwecke produktives Konzept wird die Funktionale Grammatik nach Halliday und Schleppegrell vorgeschlagen. Unter Rückgriff auf aktuelle Konzepte werden Anregungen für die Unterrichtspraxis vorgestellt.

Abstract

The article takes up considerations of the concept of language as a social practice and its didactic implementation from EU projects on German as a second language for professional purposes and takes them further by means of practical theoretical approaches. Functional grammar according to Halliday and Schleppegrell is proposed as a concept compatible with this view and productive for didactic purposes. With reference to current concepts, suggestions for teaching practice are presented.

Literatur

Block, David (2003): The Social Turn in Second Language Acquisition. Washington, D. C.: Georgetown University Press. Search in Google Scholar

Bourdieu, Pierre (1992): Rede und Antwort. Frankfurt am Main: Suhrkamp.Search in Google Scholar

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) (Hrsg.) (2018): Konzept für den Spezialkurs „Gesundheitsfachberufe“ zur berufssprachlichen Vorbereitung (B2) im Kontext der Anerkennung von beruflichen Abschlüssen im Rahmen der bundesweiten berufsbezogenen Deutschsprachförderung nach § 45 a Aufenthaltsgesetz. IQ Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch im Förderprogramm Integration durch Qualifizierung – IQ. Online: https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Integration/Berufsbezsprachf-ESF-BAMF/BSK-Konzepte/konzept-nichtakademische-gesundheitsberufe.pdf?__blob=publicationFile&v=8 (03.10.2020).Search in Google Scholar

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) (Hrsg.) (2019): Konzept für ein Spezialmodul B1 im Rahmen der bundesweiten berufsbezogenen Deutschsprachförderung nach § 45 a AufenthG. Online: https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Integration/Berufsbezsprachf-ESF-BAMF/BSK-Konzepte/spezialmodul-b1.pdf?__blob=publicationFile&v=7 (03.10.2020).Search in Google Scholar

Carlson, Sonja A.; Daase, Andrea (2020): „Bedeutung im Kontext: Vermittlung der Funktion sprachlicher Mittel für das Erlernen fachlicher Inhalte am Übergang zur Regelklasse“. In: Steinmetz, Sandra et al. (Hrsg.): Deutsch weltweit – der FaDaF zu Gast im Mannheimer Schloss. 45. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Mannheim 2018. Göttingen: Universitätsverlag, 329–348 (Materialien Deutsch als Fremdsprache 104).Search in Google Scholar

Daase, Andrea (2018): Zweitsprachsozialisation in den Beruf. Narrative Rekonstruktionen erwachsener Migrant*innen in Deutschland mit dem Ziel einer qualifizierten Arbeits-aufnahme. Münster: Waxmann (Beiträge zur Soziokulturellen Theorie der Sprachaneig-nung 1).Search in Google Scholar

Daase, Andrea (im Erscheinen): „Zweitsprachaneignung für den Beruf – vermittelt über soziale Beziehungen über Kursgrenzen hinaus“. In: Natarajan, Radhika (Hrsg.): Sprache, Bildung, Geschlecht. Interdisziplinäre Ansätze in Flucht- und Migrationskontexten. Wiesbaden: Springer VS.Search in Google Scholar

Daase, Andrea et al. (2014): „Ein SPRUNQ-Brett auf dem Weg zum individuellen Ziel – das Modellprojekt ‚Sprachcoaching für berufliche Unterstützung und Qualifizierung‘“. In: Deutsch als Zweitsprache 2, 6–23.Search in Google Scholar

De Oliveira, Luciana; Schleppegrell, Mary (2015): Focus on Grammar and Meaning. Oxford: Oxford University Press.Search in Google Scholar

Derewianka, Beverly; Jones, Pauline (2010): Teaching Language in Context. 2. Auflage. Oxford: Oxford University Press.Search in Google Scholar

Dirschedl, Carlo (2015) (Hrsg.): Berufsdeutsch für die Pflege. Handlungssituationen mit Basiswissen. Berlin: Cornelsen.Search in Google Scholar

Engeström, Yrjö (1999): „Activity theory and individual and social transformation“. In: Engeström, Yriö; Miettinen, Reijo; Punamäki, Raija-Leena (Hrsg.): Perspectives on activity theory. Cambridge et al.: Cambridge University Press, 19–38.Search in Google Scholar

Engeström, Yrjö (2008): Entwickelnde Arbeitsforschung. Die Tätigkeitstheorie in der Praxis. Berlin: Lehmanns.Search in Google Scholar

Engeström, Yrjö (2011): Lernen durch Expansion. 2., stark erweiterte Auflage. Berlin: Lehmanns (International Cultural-historical Human Sciences 36).Search in Google Scholar

Gass, Susan (2003): „Input and Interaction“. In: Doughty, Catherine J.; Long, Michael (Hrsg.): The Handbook of Second Language Acquisition. Malden et al.: Blavkwell Publishing, 224–255.Search in Google Scholar

Grünhage-Monetti, Mathilde; Halewijn, Elwine; Holland, Chris (2003): ODYSSEUS – Second language at the workplace: Language needs of migrant workers: organising language learning for the vocational/workplace context. Straßburg: European Centre for Modern Languages.Search in Google Scholar

Grünhage-Monetti, Matilde; Klepp, Andreas (2004): „Zweitsprache am Arbeitsplatz als He­rausforderung für Integration und Partizipation. Europäische Perspektiven“. In: Deutsch als Zweitsprache 1, 15–20.Search in Google Scholar

Grünhage-Monetti, Matilde; Holland, Chris; Szablewski-Çavuş, Petra (Hrsg.) (2005): TRIM. Training for the Integration of Migrant and Ethnic Workers into the Labour Market and Local Community. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.Search in Google Scholar

Halliday, Michael A. K. (1978): Language as social semiotic. The social interpretation of language and meaning. London: Edward Arnold. Search in Google Scholar

Halliday, Michael A. K. (1989): „Part A“. In: Halliday, Michael A. K.; Hasan, Ruqaiya (Hrsg.): Language, context, and text. Aspects of language in a social-semiotic perspective. Oxford: Oxford University Press, 3–49. Search in Google Scholar

Halliday, Michael A. K. (1993): „Towards a Language-Based Theory of Learning“. In: Linguistics and Education 5 (2), 93–116.Search in Google Scholar

Halliday, Michael A. K.; Martin, J. R. (1993): Writing Science. Literacy and Discursive Power. London, Washington D. C.: The Falmer Press.Search in Google Scholar

Hasan, Ruqaiya (2007): „Language and Society in a Systemic Functional Perspective“. In: Hasan Ruqaiya; Matthiessen, Christian; Webster, Jonathan (Hrsg.): Continuing Discourse on Language. A Functional Perspective. Volume 1. 2. Auflage. London, Oakville: equinox, 55–80.Search in Google Scholar

Hillebrandt, Frank (2014): Soziologische Praxistheorien. Eine Einführung. Wiesbaden: Springer VS.Search in Google Scholar

Hörning, Karl H. (2011): „Handlung“. In: Jaeger, Friedrich; Rüsen, Jörn (Hrsg.): Handbuch der Kulturwissenschaften. Band 3: Themen und Tendenzen. Stuttgart, Weimar: Metzler, 139–151.Search in Google Scholar

Hörning, Karl H.; Reuter, Julia (2004): „Doing culture – Kultur als Praxis“. In: Hörning, Karl H.; Reuter, Julia (Hrsg.): Doing Culture. Neue Positionen zum Verhältnis von Kultur und sozialer Praxis. Bielefeld: transcript, 1–15.Search in Google Scholar

Hufnagl, Claudia Lo et al. (2011): „Deutsch für den Beruf. Modelle und Perspektiven“. In: Haider, Barbara (Hrsg.): Deutsch über alles? Sprachförderung für Erwachsene. Wien: Edition Volkshochschule, 127–145.Search in Google Scholar

Kappagoda, Astika (2007): „What people do to know: the construction of knowledge as a social semiotic activity“. In: Hasan Ruqaiya; Matthiessen, Christian; Webster, Jonathan (Hrsg.): Continuing Discourse on Language. A Functional Perspective. Volume 1. 2. Auflage. London, Oakville: equinox, 185–216.Search in Google Scholar

Kaufmann, Susan; Grünhage-Monetti, Matilde (2003): „Kommunikations-Bedarf in der Arbeitswelt. Kriterien für eine berufsbezogene Zweitsprachförderung“. In: Deutsch als Zweitsprache 2, 43–47.Search in Google Scholar

Lave, Jean; Wenger, Etienne (1991): Situated learning. Legitimate peripheral participation. Cambridge et al.: Cambridge University Press.Search in Google Scholar

Leontʼev, Aleksej Nikolaevič (1977): Tätigkeit, Bewußtsein, Persönlichkeit. Übersetzt von Elena Hoffmann, herausgegeben von Thomas Kussmann. Stuttgart: Klett.Search in Google Scholar

Leontʼev, Aleksej Nikolaevič (1984): „Der allgemeine Tätigkeitsbegriff“. In: Viehweger, Dieter (Hrsg.): Grundfragen einer Theorie der sprachlichen Tätigkeit. Stuttgart et al.: Kohlhammer, 13–30.Search in Google Scholar

Long, Michael (1996): „The role of the linguistic environment in second language acquisition“. In: Ritchie, William C.; Bhatia, Tej K. (Hrsg.): Handbook Second Language Acquisition. Volume 2. New York: Academic Press, 413–468.Search in Google Scholar

Malinowski, Bronislaw (1935): Coral Gardens and their Magic. Volume 2. New York: American Book Company.Search in Google Scholar

Meier, Michael (2015): „Bourdieus Theorie der Praxis – eine ‚Theorie sozialer Praktiken‘?“ In: Hörning, Karl H.; Reuter, Julia (Hrsg.): Doing Culture. Neue Positionen zum Verhältnis von Kultur und sozialer Praxis. Bielefeld: transcript, 55–69.Search in Google Scholar

O’Grady, Gerard; Bartlett, Tom (2017): „Looking ahead. Systemic functional linguistics in the twenty-first century“. In: Bartlett, Tom; O’Grady, Gerard (Hrsg.): The Routledge Handbook of Systemic Functional Linguistics. London, New York: Routledge, 634–646. Search in Google Scholar

Ohm, Udo (im Erscheinen): „Der Zusammenhang von Fachlernen und Sprachlernen aus der Perspektive der Soziokulturellen Theorien. Darstellung und kritische Diskussion zentraler Begriffe mit Überlegungen für eine grundlagentheoretische Fundierung“. In: Heine, Lena; Mainzer-Murrenhoff, Mirka; Zahlten, Stefanie (Hrsg.): Sprachtheorien in der Zweit- und Fremdsprachenforschung. Basis für empirisches Arbeiten zwischen Fach- und Sprachlernen. Berlin: De Gruyter.Search in Google Scholar

Reckwitz, Andreas (2000): Die Transformation der Kulturtheorien. Zur Entwicklung eines Theorieprogramms. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft.Search in Google Scholar

Reckwitz, Andreas (2003): „Grundelemente einer Theorie sozialer Praktiken. Eine sozialtheoretische Perspektive“. In: Zeitschrift für Soziologie 32 (4), 282–301.Search in Google Scholar

Sass, Anne; Eilert-Ebke, Gabriele (2014): Szenarien im berufsbezogenen Unterricht Deutsch als Zweitsprache. Grundlagen, Anwendungen, Praxisbeispiele. Hamburg: Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch im Förderprogramm IQ. Online: https://www.deutsch-am-arbeitsplatz.de/fileadmin/user_upload/PDF/BD_Szenarien_2014_web.pdf (15.09.2020).Search in Google Scholar

Schäfer, Hilmar (2013): Die Instabilität der Praxis. Reproduktion und Transformation des Sozialen in der Praxistheorie. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft.Search in Google Scholar

Schatzki, Theodore R. (1996): Social practices. A Wittgensteinian approach to human activity and the social. Cambridge: University Press.Search in Google Scholar

Schleppegrell, Mary J. (2004): The Language of Schooling. A Functional Linguistics Perspective. Mahwah, NJ, London: Lawrence Erlbaum Associates.Search in Google Scholar

Schleppegrell, Mary J. (2013): „The Role of Metalanguage in Supporting Academic Language Development“. In: Language Learning 63 (1), 153–170. Search in Google Scholar

Schmidt, Robert (2012): Soziologie der Praktiken. Konzeptionelle Studien und empirische Analysen. Berlin: Suhrkamp.Search in Google Scholar

Schmidt, Robert (2018): „Praxistheorie“. In: Bohnsack, Ralf; Geimer, Alexander; Meuser, Michael (Hrsg.): Hauptbegriffe Qualitativer Sozialforschung. 4., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Opladen, Toronto: Verlag Barbara Budrich, 200–204 (utb 8226).Search in Google Scholar

Stallbaum, Sabine; Thomas, Cathrin (2020): „Deutsch am Arbeitsplatz: Ein Praxisbericht“. In: Steinmetz, Sandra et al. (Hrsg.): Deutsch weltweit – der FaDaF zu Gast im Mannheimer Schloss. 45. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Mannheim 2018. Göttingen: Universitätsverlag, 101–118 (Materialien Deutsch als Fremdsprache 104).Search in Google Scholar

Weissenberg, Jens (2012): Sprachbedarfsermittlung im berufsbezogenen Unterricht Deutsch als Zweitsprache. Ein Leitfaden für die Praxis. Herausgegeben von der Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch. Hamburg: Netzwerk Integration durch Qualifizierung (IQ). Online: https://www.deutsch-am-arbeitsplatz.de/fileadmin/user_upload/PDF/BD_Leitfaden_interaktiv.pdf (06.11.2020).Search in Google Scholar

Wenger, Etienne (2008): Communities of Practice. Learning, Meaning, and Identity. 18. Auflage. Cambridge et al.: Cambridge University Press.Search in Google Scholar

Wernicke, Anne (im Erscheinen): Von guten Feen und schlechten Deutschsprecherinnen – Diskurse und Positionierung im Niedriglohnsektor des Gesundheitswesens. Dissertation an der Universität Bielefeld. Search in Google Scholar

Published Online: 2021-02-17
Published in Print: 2021-02-03

© 2021 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston