Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter March 30, 2021

Sachfahndung nach einem Raubmord in Saqāwa

Ein offizielles Dokument aus dem 3.–4./9.–10. Jahrhundert

Ayman Aly Shahin
From the journal Der Islam

Abstract

This article presents the edition of a late 3rd/9th- or early 4th/10th-century search warrant for stolen goods (P.Cair.EgLib.inv. 536v). The scribe reports that two black men (aswadayn) were traveling on two donkeys, one of which was also loaded with a saddlebag of money, jewellery and clothes. Upon reaching the Upper Egyptian village of Saqāwa, the two black men were assaulted and murdered, and the goods and donkeys stolen. This document corroborates descriptions in historical works of frequent rebel attacks in various regions of Egypt in the 3rd/9th and 4rd/10th centuries.


Ich bedanke mich bei Herr Prof. Dr. Mohamed Sabber ʿArab (Kulturminister der Arabischen Republik Ägypten 2011–2013) und Prof. Dr. Sherif Shaheen, die mir während meines Forschungsaufenthalts in Kairo zwischen Dezember 2006 und Januar 2007 geholfen und mir erlaubt haben, die interne Datenbank der Papyrussammlung der Ägyptischen Nationalbibliothek zu besichtigen, mich mit Abbildungen versorgten und mir erlaubten, die Dokumente zu bearbeiten und zu publizieren.

Die Zitierung papyrologischer Editionen hier und im Folgenden orientiert sich an der Checklist of Arabic Documents (http://www.naher-osten.lmu.de/isapchecklist; zuletzt aufgerufen am 7. Dezember 2018).


Online erschienen: 2021-03-30
Erschienen im Druck: 2021-04-01

© 2021 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston

Scroll Up Arrow