Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter Oldenbourg April 27, 2016

Strategien zur deutschen Volkszählung unter Beachtung internationaler Erfahrungen / Strategies for the German Census of Population in Regard of International Experiences

  • Walter Krug EMAIL logo

Zusammenfassung

In den meisten westlichen Ländern haben die nationalen statistischen Ämter Schwierigkeiten, das Budget für eine traditionelle Volkszählung zu bekommen bzw. zu rechtfertigen. Die deutsche amtliche Statistik, die eine Totalzählung traditioneller Art seit 1987 nicht mehr durchgeführt hat, versucht zu prüfen, ob gegenwärtig eine Volkszählung unter Verwendung von Registern möglich ist. Es wird ergänzend vorgeschlagen, jene Erfahrungen zur Volkszählungsplanung zu berücksichtigen, die die Niederlande, die Schweiz und Frankreich gemacht haben.

Summary

In most of the occidental countries the national statistical agencies have growing difficulties to justify and raise the budget necessary for a complete enumeration of the population. Destatis Germany which did not conduct a traditional census since 1987 tries to test a register-based procedure. It is complementarily proposed to consider the experiences made by the Netherlands, Switzerland and France by planning a modern Census of Population.

Online erschienen: 2016-4-27
Erschienen im Druck: 2002-6-1

© 2002 by Lucius & Lucius, Stuttgart

Downloaded on 1.12.2023 from https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/jbnst-2002-0304/pdf
Scroll to top button