Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter December 5, 2019

„We Have to Watch ou[t] for [the] Propaganda Effect“ – Ephraim Kishon und Friedrich Torberg publizieren „israelischen Humor“ zum Sechstagekrieg 1967

Birgit M. Körner EMAIL logo
From the journal Naharaim

Abstract

Zum Sechstagekrieg und dessen Folgen veröffentlichte der israelische Autor Ephraim Kishon in rascher Folge drei Bücher. Zwei davon sind zum Teil in starker Bearbeitung durch den österreichisch jüdischen Autor Friedrich Torberg auf Deutsch erschienen. Der vorliegende Aufsatz untersucht die Parameter dieses Gemeinschaftswerks zum ersten Mal vergleichend und auf der Basis unveröffentlichter Briefe. Die von Torberg vorgenommenen Veränderungen betreffen besonders Vergleiche mit NS-Deutschland, Verweise auf den Holocaust sowie den ironischen Umgang mit antisemitischen Stereotypen.

Des Weiteren wird deutlich, dass sich Kishon in seinen Texten auf die beiden zentralen Strömungen des „jüdischen Humors“ zu Beginn des 20. Jahrhunderts bezieht: die in der deutschsprachigen Rezeption dominant wahrgenommenen ,harmlosen‘ Humoresken in der Tradition des osteuropäischen „jüdischen Witzes“ und die von Meyer-Sickendiek (2009) beschriebene westjüdische Tradition des literarischen Sarkasmus. Mit den beiden Bänden zum Sechstagekrieg wurde das deutschsprachige Publikum stärker mit der sarkastischen Seite von Kishons Humor konfrontiert.

Acknowledgements

Meine stark erweiterten Ausführungen gehen zurück auf meinen Vortrag beim Workshop 1967–2017 Jewish Intellectuals and the Six-Day War im November 2017, veranstaltet von Noam Zadoff und Andreas B. Kilcher an der ETH Zürich, Schweiz. Ihnen und den weiteren Teilnehmenden sei an dieser Stelle noch einmal für die freundliche Einladung und die anregenden Diskussionen gedankt.

Published Online: 2019-12-05
Published in Print: 2019-12-18

© 2019 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston

Downloaded on 30.11.2022 from frontend.live.degruyter.dgbricks.com/document/doi/10.1515/naha-2019-0001/html
Scroll Up Arrow