Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter Oldenbourg May 11, 2016

Europäische Bankenunion in einem interventionistischen Ordnungsmilieu / A European Banking Union in an interventionist environment

Alfred Schüller
From the journal ORDO

Zusammenfassung

Der Beitrag sieht die Europäische Bankenunion (EBU) und deren Beziehung zur Europäischen Zentralbank (EZB) als Teil der wirtschaftlichen Gesamtordnung der EU. Ausgehend von interventionistischen Neigungen der EU in der Tradition des französischen Ordnungsdenkens wird gefragt, wie das Verhalten der ordnenden Kräfte und Institutionen, die für die Verwirklichung der EBU zuständig sind, davon wahrscheinlich bestimmt sein wird. Die hier eingenommene ordnungspolitische Sicht auf die EBU versteht sich als Ergänzung zur Darstellung „Stairway to Heaven oder Highway to Hell“ von Uwe Vollmer in diesem Band.

Summary

This paper considers the proposed European Banking Union (EBU) as part of the institutional economic system of the European Union, in particular with regard to its relationship with the European central bank (ECB). Taking into account the fact that the EU administrations′ attitudes towards economic institutions tend to favour the French tradition of economic interventionism, this contribution considers the likely consequences for the operation of the EBU and its economic implications. This institutional economic analysis of the proposed plans for the EBU aims to contribute to Uwe Vollmer′s evaluation of the EBU proposals discussed in the article ‘Stairway to Heaven oder Highway to Hell’ earlier in this volume.

Online erschienen: 2016-5-11
Erschienen im Druck: 2015-1-1

© 2015 by Lucius & Lucius, Stuttgart