Accessible Requires Authentication Published by De Gruyter February 29, 2020

Hitzeschutzplan Steiermark/Österreich – Klimawandelanpassung in der Praxis

Heat-protection-plan Styria – Climate-change-adaption in practice
Christian Pollhammer
From the journal Public Health Forum

Zusammenfassung

Aufgrund des Klimawandels und den damit einhergehenden Herausforderungen für den öffentlichen Gesundheitsdienst wurde 2011 der Steirische Hitzeschutzplan (HSPL) vorgestellt und als operatives Maßnahmenbündel ein Hitzewarnsystem (HWS) installiert. Im Herbst 2017 wurde das HWS mittels einer Online-Umfrage evaluiert. Die Ausgestaltung eines solchen Informationssystems in der Praxis wie auch die Aufbereitung von zielgruppenrelevanten Informationen sind maßgeblich für die Effektivität und Akzeptanz von derartigen Warnsystemen.

Abstract

Due to climate change and the challenges for public health services, the Styrian-Heat-Protection-Plan and a heat warning system was introduced in 2011. In autumn 2017 the warning system was evaluated by an online survey. The design of such an information system in practice as well as the preparation of information for target groups are decisive for the effectiveness and acceptance of such information systems.


*Korrespondenz: Mag. Christian Pollhammer, Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 8 – Gesundheit, Pflege und Wissenschaft, Fachabteilung Gesundheit und Pflegemanagement, Referat Sanitätsdirektion – Gesundheitswesen, Haus der Gesundheit, Friedrichgasse 9, A-8010 Graz

  1. Autorenerklärung

    Autorenbeteiligung: Der Autor trägt Verantwortung für den gesamten Inhalt dieses Artikels. Finanzierung: Der Autor erklärt, dass er keine finanzielle Förderung erhalten hat. Interessenkonflikt: Der Autor erklärt, dass kein wirtschaftlicher oder persönlicher Interessenkonflikt vorliegt. Ethisches Statement: Für die Forschungsarbeit wurden weder von Menschen noch von Tieren Primärdaten erhoben.

  2. Author Declaration

  3. Author contributions: The author has accepted responsibility for the entire content of this submitted manuscript. Funding: Author states no funding involved. Conflict of interest: Author states no conflict of interest. Ethical statement: Primary data for human nor for animals were not collected for this research work.

Literatur

1. Klima News vom 27.08.2019. Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik Österreich. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/news/zweitwaermster-sommer-der-messgeschichte. Search in Google Scholar

2. Heat-Health-Action Plans. World Health Organization. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter http://www.euro.who.int/de/publications/abstracts/heathealth-action-plans. Search in Google Scholar

3. Pollhammer C. Steirischer Hitzeschutzplan. Land Steiermark – Abteilung 8 Gesundheit, Pflege und Wissenschaft. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter https://www.verwaltung.steiermark.at/cms/ziel/74834789/DE/. Search in Google Scholar

4. Gössinger-Wieser A, Prutsch A, Balas M. Klimawandelanpassungsstrategie Steiermark 2050. Land Steiermark – Abteilung 15 Energie, Wohnbau und Technik. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter http://www.technik.steiermark.at/cms/ziel/102834231/DE/. Search in Google Scholar

5. Koppe C. Gesundheitsrelevante Bewertung von thermischer Belastung unter Berücksichtigung der kurzfristigen Anpassung der Bevölkerung an die lokalen Witterungsverhältnisse. Dissertation – Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Brsg. 2005. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter https://freidok.uni-freiburg.de/fedora/objects/freidok:1802/datastreams/FILE1/content. Search in Google Scholar

6. Wetter aktuell – gefühlte Temperatur. Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik Österreich. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/wetterwerte-analysen/gefuehlte-temperatur. Search in Google Scholar

7. Wetterwarnungen – Legende. Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik Österreich. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter http://warnungen.zamg.at/info/de/heute/alle/at/#hitze. Search in Google Scholar

8. Pollhammer C. Steirischer Hitzeschutzplan & Evaluation des Hitzewarnsystems. Land Steiermark – Abteilung 8 Gesundheit, Pflege und Wissenschaft. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter https://www.verwaltung.steiermark.at/cms/dokumente/11685019_74834789/aa438f42/Evaluierung_Hitzewarnsystem_Steiermark.pdf. Search in Google Scholar

9. Hübler M, Klepper G (2007). Kosten des Klimawandels, Die Wirkung steigender Temperaturen auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Institut für Weltwirtschaft – Kiel, WWF Deutschland Frankfurt am Main. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter https://mobil.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/Kosten_des_Klimawandels Gesundheitsstudie.pdf. Search in Google Scholar

10. Tröltzsch J, Görlach B, Lückge H, Peter M, Sartorius C (2012). Kosten und Nutzen von Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel – Analyse von 28 Anpassungsmaßnahmen in Deutschland. in Climate Change 10/2012. Dessau-Roßlau – Umweltbundesamt Deutschland. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/515/dokumente/4298.pdf. Search in Google Scholar

11. Babcicky P, Seebauer S. 2016. PATCH:ES – Fallstudienbericht Klimawandelanpassung von Privathaushalten. Wegener Center für Klima und globalen Wandel – Universität Graz. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter http://anpassung.ccca.at/patches/wp-content/uploads/sites/2/2017/04/1-1PATCHESFallstudienbericht_Privathaushalte_BabcickySeebauercompressed.pdf. Search in Google Scholar

12. Capellaro M, Sturm D. 2015. Evaluation von Informationssystemen zu Klimawandel und Gesundheit. in Umwelt & Gesundheit 03/2015. Dessau-Roßlau – Umweltbundesamt Deutschland. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/378/publikationen/umwelt_und_gesundheit_03_2015_evaluation_von_informationssystemen_band_1_0.pdf. Search in Google Scholar

13. Plan National Canicule. République Francaise, Ministère de Solidarités et de la Santé. (Zitierdatum 20.11.2019), aufrufbar unter. https://solidarites-sante.gouv.fr/sante-et-environnement/risques-climatiques/article/le-recensement-des-personnes-a-risque. Search in Google Scholar

Online erschienen: 2020-02-29
Erschienen im Druck: 2020-03-26

©2020 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston